Das Profilbild von Weltoffener.Realist

Weltoffener.Realist

56 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

Meine Freiheit endet dort, wo Ihre beginnt

Im Zweifel stets Verfechter von Freiheit und Demokratie

Es gilt die Herrschaft des Rechts

Kommentare von Weltoffener.Realist

[empty]

Die von Ihnen genannten Kriterien sind lediglich äußere Indizien dafür, ob jemand gut integriert ist oder nicht. Wenn jemand einen islamistischen Anschlag verübt, empfand er sich entgegen diesen Indiz mehr

Mo, 07/25/2016 - 23:51
[empty]

Apropos Russland: Als 2014 Mängel in den Unterkünften in Sotschi thematisiert wurden, waren die Russen beleidigt und die Kritik wurde als antirussische Kampagne dargestellt. Erleben wir nun also eine mehr

Mo, 07/25/2016 - 15:29
[empty]

Man sollte dann fortan mit einem Bus durch Großbritannien fahren, auf dem die Summe aufgedruckt ist, die der britische Fiskus aufgrund der "fiskalischen Antwort" (= Steuererleichterungen) Woche für Wo mehr

So, 07/24/2016 - 18:49
[empty]

Genau diese Einschränkung des Grundgesetzes will Herrmann ja ändern. Ich finde viel erstaunlicher, dass Seehofer auf die Idee kommt, die Polizei personell und materiell besser auszustatten. Wird nic mehr

So, 07/24/2016 - 07:55
[empty]

Das Zitat vom "Geschenk Gottes" entstammt wohl diesem Interview. Mangels türkischen Sprachkenntnissen kann ich die Richtigkeit der Zitate nicht selbst nachprüfen https://twitter.com/tagesschau/status/ mehr

Sa, 07/16/2016 - 15:34
[empty]

Ob abgekartet oder nicht, allein schon Erdogans Gerede von einem "Geschenk Gottes" zeigt, dass dieser Mann für seine Ziele über Leichen geht: Da kommen in der Nacht über 250 Menschen zu Tode und Erdog mehr

Sa, 07/16/2016 - 15:29
[empty]

Zitat: >>>Das wird überzeugte IS Anhänger und Islamisten in kürzester Zeit zu wertvollen, integrierten und toleranten Bürgern machen. Die Naivitätund Weltfremdheit in dieser Diskussion ist nicht zu üb mehr

Sa, 07/16/2016 - 12:40
[empty]

Vor allem gibt es auch etliche Brexit-Befürworter aus dem linken Spektrum, denen die EU zu "neoliberal" ist und die deshalb einen nationalen Alleingang wollen https://www.theguardian.com/commentisfree mehr

Fr, 07/15/2016 - 16:35
Seite 1 / 692