weissk

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von weissk

[empty]

Dann schauen Sie sich mal das Steueraufkommen z.B. bei Wikipedia an: Inflationsbereinigt 1952: 82,4 Mrd € Inflationsbereinigt 1982: 372,1 Mrd € Inflationsbereinigt 2005: 531,9 Mrd € Inflationsbereini mehr

Sa, 09/10/2016 - 13:28
[empty]

Für die Beamten wurden hohe Aktienbestände aufgebaut Wie man aus den Nachrichten auch bei ZON erfahren konnte, haben z. B. die Bundesländer für ihre Beamten hohe Aktienbestände aufgebaut. Die Position mehr

Sa, 09/10/2016 - 12:29
[empty]

Genau deswegen müssen Steuern und Abgaben endlich gesenkt werden! Die Regierung Merkel hat in den letzten 11 Jahren Steuern und Abgaben stetig erhöht: - Jährlich höhere Beitragsbemessungsgrundlage für mehr

Sa, 09/10/2016 - 12:12
[empty]

Ausgabensenkungen und Steuerentlastungen kombinieren Aufgrund der immer weiter steigenden Staatsausgaben wurden parallel dazu auch Steuern und Abgaben stetig erhöht, z. B. über die kalte Progression o mehr

Mo, 08/29/2016 - 20:55
[empty]

Abgeltungssteuer ist Teil einer Mehrfachbesteuerung, die deutlich über 50 % liegt: Nur zu Ihrer Info: die Einführung der Abgeltungssteuer war eine Steuererhöhung, denn es wird eine Mehrfachbesteuerung mehr

Mi, 08/24/2016 - 11:44
[empty]

Die Medien, wie auch die Zeit, sollten mehr über die genauen Ausgaben des Staates berichten. Nach meinem Kenntnisstand werden nur 10 % der Steuereinnahmen für die Infrastruktur ausgegeben, wobei dabei mehr

Mi, 08/24/2016 - 10:05
[empty]

Steuern senken, damit die Bürger ihre eigene ausreichende Risikovorsorge bilden können. Glichzeitig sollte der Staat mehr sparen! Die Politik sollte den Bürgern endlich mehr Netto vom Brutto lassen. W mehr

Mi, 08/24/2016 - 09:45
[empty]

Woher wissen Sie das? Vor 20 Jahren lag der Sparerfreibetrag bei 6.000 EUR (Kaufkraft). Heute liegt er bei 800 EUR, da der Freibetrag mehrfach reduziert wurde. Dies werden Politker auch bei der Vermög mehr

Mo, 07/11/2016 - 18:18
Seite 1 / 21