weissk

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von weissk

[empty]

Die steuerfinanzierten monatlichen Bezüge der Pensionäre liegen im Durchschnitt ca. drei mal so hoch, wie die der Rentner. Hier wäre ein zumindest kleiner Ausgleich möglich, indem man die gesetzliche mehr

Di, 11/14/2017 - 13:13
[empty]

Also vor 12 Jahren ist die Politik noch mit inflationsbereinigt 200 Milliarden € jährlich weniger ausgekommen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es damals keinen Staat gab. mehr

Fr, 11/10/2017 - 15:46
[empty]

Die 730 Milliarden € sind die Steuern, die die Bürger dieses Jahr an die Gebietskörperschaften Bund, Länder, Gemeinden etc. in Deutschland zahlen müssen. Das Geld wird dann von den Politikern in den P mehr

Fr, 11/10/2017 - 09:21
[empty]

Die Steuerzahler in Deutschland sollen bereits 730 Milliarden € jährlich an Politiker in Deutschland bezahlen. Und dies mit weiter stark steigender Tendenz. Wann werden endlich die fragwürdigen Ausgab mehr

Fr, 11/10/2017 - 09:05
[empty]

Ungerecht ist wohl eher die Mehrfachbesteuerung durch die Politiker. Bürger sollen heute ihre persönliche Vorsorge für Alter, Pflege, Krankheit und Entlassung privat aufbauen, sonst wird mit Hartz4 ge mehr

Fr, 11/03/2017 - 10:24
[empty]

Wenn Sie mit 50 entlassen werden, haben Sie auf dem Arbeitsmarkt keine Chance mehr. Mit 25 haben Sie da weit aus bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Ausserdem wird die Wahrscheinlichkeit arbeitsunfä mehr

Fr, 10/27/2017 - 16:51
[empty]

Staatsausgaben bestehen nicht nur aus Sozial-Tranfers. Wie sieht es mit anderen Kürzungen im Haushalt aus? mehr

Fr, 10/27/2017 - 14:54
[empty]

Armut verringern Sie aber eher durch Steuersenkung. Steuern schwächen die private Ersparnisbildung und erhöhen somit die Gefahr der Verarmung, z. B. bei Entlassung, Krankheit, Pflege, Alter. Daher müs mehr

Fr, 10/27/2017 - 14:21
Seite 1 / 57