Waräger

10 Redaktionsempfehlungen
Name:
Waräger

Mein Kurzporträt

Über mich:

Regel Nr. 1: Kritik an der Redaktion wird von der Redaktion gelöscht.

Nein, ich werde meine Beiträge auch künftig nicht in Leichter Sprache verfassen, nur weil andere User mich anhand von Zweizeilern fälschlich als Rechtsextremen einstufen.

Kommentare von Waräger

Dies ist eine aussagekräftige Überschrift

Sie meinen, Madison etc. waren Profiteure von Sklaverei. Die Verbindung habe ich vorhin nicht herstellen können. Da haben Sie allerdings Recht, vor allem auf individueller Ebene. George Washington bei [weiter…]

16.04.2014 - 19:20
Krim, Schottland, Katalonien, Transnistrien, Kosovo

Ich kann ehrlich gesagt keinen guten Grund finden, warum manche Völker ihre Unabhängigkeit bekommen, und andere nicht. Außer natürlich, dass wir mit einigen befreundet sind, und andere mit anderen [weiter…]

16.04.2014 - 19:01
Sie haben...

...meinen Post weder richtig gelesen noch richtig verstanden. Ich habe meinen Vorredner lediglich und völlig wertungsfrei darauf aufmerksam gemacht, dass unsere menschliche Geistesgeschichte eine Mehr [weiter…]

16.04.2014 - 18:52
Gerechte Sklaverei

Das mag vielleicht Ihre Meinung sein, aber es gibt tatsächlich mehrere Philosophen, die sich mit dieser Frage beschäftigt haben, und in gewissen Fällen Sklaverei erlaubten. Mir fällt beispielsweise Jo [weiter…]

16.04.2014 - 18:22
Frage stellt sich zum Glück nicht

Vergleichen Sie hier wirklich Von Trotha und Lettow-Vorbeck mit Hitler? Da gibt es einen gewaltigen qualitativen und quantitativen Unterschied, in der Person wie auch den Taten. Ich bleibe aber bei [weiter…]

16.04.2014 - 18:12
Trotha-Haus, Lettow-Vorbeck-Kaserne - Verehrung?

Ein Straßenname ehrt kein Verbrechen - wie verdreht muss man denn sein, um Hamburg oder der Bundeswehr vorzuwerfen, es glorifiziere sozusagen heimlich Gräueltaten? Ebenfalls unschön finde ich es, da [weiter…]

16.04.2014 - 17:57
So ein Wahnsinns-Vorschlag

Ein freundlicher Hinweis auf dem Wahlzettel, dass man doch bitte den Frauenanteil beim Wählen berücksichtigen sollte? Wie wäre es denn noch mit einem Hinweis auf den SPD- oder FDP-Anteil? Als nächstes [weiter…]

04.04.2014 - 20:35
Addendum

Anonymität im Netz ist eine gute Sache. Es hat mir schon bei Plasberg überhaupt nicht gefallen, dass die Leute nicht mehr unter Pseudonym kommentieren dürfen, mit einer fragwürdigen Begründung. Insofe [weiter…]

02.04.2014 - 22:15
Seite 1 von 44