Waldi1966

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Waldi1966

Weltmeister im Fordern

Fordern kann diese griechische links-rechts-Regierung in arrogantem Ton wie ein Weltmeister, nur wenn es um eigenes Handeln geht, kommt in der Regel nichts. Wenn dann doch einmal etwas kommt, wird kur mehr

Di, 04/07/2015 - 07:38
Weiter denken als die Nase reicht

Wenn man nur von 12Uhr bis Mittag denkt, ist die Aussage von Frau Roth sicherlich nachvollziehbar. Bei weitsichtigem Denken - was eigentlich in der Politik überwiegen sollte - kommt man aber zu dem Er mehr

Mi, 03/18/2015 - 12:12
Nur inkompetent und peinlich

Wenn Herr Varoufakis ein kompetenter Wirtschaftswissenschaftler in Griechenland ist, möchte ich keinen Buchhalter aus Griechenland kennenlernen. Die Vorgehensweise und Vorschläge von dieser Person sin mehr

Do, 03/12/2015 - 12:39
Unverschämt

Erst macht man in Griechenland Schulden auf "Teufel komm raus", dann will man auf Ewigkeitsschulden - also ohne Tilgung - umschulden und damit andere für den eigenen Größenwahn bezahlen lassen. Es wir mehr

Di, 02/10/2015 - 12:26
Geld in dunklen Kanälen verschwunden

Mich würde schon einmal interessieren, wo die Gelder aus den aufgenommenen Schulden abgeblieben sind. Das Land hat ja nicht einmal eine funktionierende Steuerverwaltung. Wenn man dann liest, dass ein mehr

Mo, 02/02/2015 - 12:04
Standardlösung

Personaleinsparungen sind die Standardlösung von Sanierern. Komplexere Lösungen wie zum Beispiel ein stärker regionalbezogenes Warensortiment fällt diesen Leuten nur selten ein. mehr

Mo, 02/02/2015 - 11:54
zu: "Diese EU, die sie da schildern"

Wo hat denn der Wahnsinn stattgefunden ? In Griechenland. Ein Land mit einem geringem Wirtschaftswachstum wie Griechenland darf einfach nicht in solchen Ausmaß Schulden machen. Wenn das Geld wenigste mehr

Do, 01/29/2015 - 12:30
Zurück in den Schlendrian

Die Äußerungen der neuen Regierung zusammengefasst: Zurück in die alte Misswirtschaft und das auf Kosten der internationalen Geldgeber. Jeder Cent, der Griechenland zur Vermeidung des Staatsbankrotts mehr

Mi, 01/28/2015 - 12:40
Seite 1 / 27