Das Profilbild von w00t

w00t

1 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

<Zitat de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke#Geschichte>
Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt seit ihrer Gründung auf der Förderung persönlicher Begegnungen zwischen deutschen und amerikanischen Führungskräften aus Wirtschafts- und Geistesleben. Gräfin Dönhoff benannte bereits kurz nach Vereinsgründung das Fernziel, politikberatenden Privatinstitutionen wie dem britischen Chatham House und dem US-amerikanischen Council on Foreign Relations zu ähneln. Die Atlantik-Brücke sah sich im Zeitalter von Massendemokratie und Medienwirksamkeit als ein Teil der öffentlichen Meinung, die es mit allen Möglichkeiten des Vereins zu beeinflussen galt. Die Atlantik-Brücke hatte demzufolge den Anspruch, als privater, nichtstaatlicher Think Tank zu fungieren und mit Lösungsvorschlägen meinungsbildend zu wirken. 1981 widmete die FAZ diesem Grundansatz der Atlantik-Brücke ausführlichen publizistischen Raum. In Anspielung auf das in den USA verbreitete System privater Gesellschaften, „die nicht zu entscheiden haben, aber dennoch zum Entscheidungshintergrund gehören“ und daher in Deutschland eine unerhört neue Erfahrung bilden, hieß es, „ein Purist der Demokratie könnte Bedenken gegen derartige elitäre Mitbestimmungsgruppen haben“.[10][11][12]
<Zitat Ende>

Kommentare von w00t

[empty]

Implizit überall in den Massenmedien zu finden. mehr

Sa, 08/19/2017 - 13:03
[empty]

"Ich frage mich gerade, was er mit diesem Artikel bezweckt, der durchaus nach einem Grünen wie Kretschmer klingt." Porsche/Piech ist das Land NS schon ewig ein lästiger Dorn im Auge. Selbstverständli mehr

Fr, 08/18/2017 - 18:27
[empty]

Bei Twitter sind einige Videos die das Ausmaß zeigen. Das passt ganz und gar nicht zu den "3-4 Verletzten", die einige spanische Medien anfangs berichtet haben. mehr

Do, 08/17/2017 - 17:51
[empty]

Viel sinnvoller wäre es, wenn LKW-Fahrer effektiv kontrolliert und bei Zuwiderhandlung nachhaltig aus dem Verkehr gezogen würden. Fast täglich knallen 40-Tonner ungebremst auf Stauenden oder Pannenfah mehr

Mi, 08/16/2017 - 16:56
[empty]

"die besten Ökonomen der Welt" Immer mehr Ökonomen gestehen öffentlich ein, dass ihr System basierend auf dem Versprechen des wachsenden Wohlstands für alle durch simples Wachstum schlicht komplett u mehr

Mi, 08/16/2017 - 16:39
[empty]

Die Ultras wollen kämpfen. Sie werden den Kampf aber verlieren, wenn sie es nicht richtig machen. Nicht 12:12 ist angebracht, sondern 12:90:00. Warum nicht die erste 12 Spiele geschlossen boykottieren mehr

Mi, 08/16/2017 - 14:51
[empty]

Zynismus bitte besser kenntlich machen. Einige hier nehmen das sonst zu ernst. mehr

Di, 08/15/2017 - 18:47
[empty]

Niemand geht ins Stadion, um die Fähigkeiten der Spieler zu bewundern. Das lässt sich am Fernseher sehr viel besser bewerkstelligen. Ins Stadion geht man der Atmosphäre wegen. Und die wird sukzessive mehr

Di, 08/15/2017 - 18:44
Seite 1 / 81