von Wolkenstein

24 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von von Wolkenstein

[empty]

Unfassbar, was dort als Ergebniss herausgekommen ist. Vergleiche wir das mit den Ergebnissen in den "Jamaika" Gesprächen, dann kann ich nur mit den Kopf schüttel was zu dem Thema Altersarmut (Rente) mehr

Fr, 01/12/2018 - 10:59
[empty]

Der Tatort aus Ludwigshafen gehört für mich seit Jahren kontinuierlich zu den schlechtesten. Ich bin Tatort-Fan. Schaue mir alle (!!) an. Auch schalte ich den Ludwigshafener jedesmal an (und jedesmal mehr

Mo, 01/08/2018 - 13:46
[empty]

Selbstachtung Gewiss ist Politik di Kunst der Kompromisse, das ist auch richtig so. Gleichwohl hat für mich die SPD jegliche Form der Selbstachtung verloren, indem sie mit der CSU eine Zusammenarbei mehr

So, 01/07/2018 - 15:48
[empty]

Überrascht Auch ich bin überrascht, dass Frau Merkel seit sie Kanzlerin ist eine kontinuierlich positive Presse hat. Ich meine allerdings nicht sie als Person, sondern ihre Politik. Sie hat die letzt mehr

Fr, 01/05/2018 - 11:02
[empty]

Mir bedeutet das nichts, wer Kanzler/in wird. Welche Inhalte umsgesetzt werden, das bedeutet mir viel. Bei den Inhalten der CSU graust es mir nur - mit Ausnahme der Erhöhung des Kindergeldes, die wie mehr

Fr, 01/05/2018 - 10:47
[empty]

Sie werden verstehen, dass ich mich nicht in diese Unübersichtlichkeiten der Bezeichnungen von Funktionsträgern in der Evangelischen Kirche einarbeiten möchte. Es ist für mich auch nicht zu verstehen, mehr

Do, 01/04/2018 - 10:25
[empty]

Die Geschichte der evangelsichen Militärseeslorge (nach 1949) ist hochbelastet. Der Militärseelsorgevertrag zwischen Staat und Kirche wurde in Geheimverhandlungen ausgehandelt. Auf evangelischer Seit mehr

Mi, 01/03/2018 - 12:59
[empty]

Wenn Sie wollen, dass man Ihren Betrag ernst nimmt, so verstehe ich die Bezeichnung "Pfaffe" nicht. Auch der Bogen zum Bundespräsidenten aD, der in seinem Leben auch einmal evangleischer Pfarrer war, mehr

Di, 01/02/2018 - 19:36
Seite 1 / 216