Das Profilbild von Vita Orlando

Vita Orlando

25 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Göttingen
Jahrgang:
1979

Mein Kurzporträt

Über mich:

Postfeministisch, ökosozialistisch, werteliberal, genderqueer, panpsychisch, neuheidnisch, polyamourös - es gibt eine Menge reichlich abgehobener Adjektive, mit denen man mich umschreiben könnte. Aber im Kern zählt doch nur eines: ich bin ich.

Kommentare von Vita Orlando

[empty]

Gern: Gewaltspiralen. Leute als Feinde zu betrachten verschließt die Türen für Konfliktlösungen, die nicht auf die gegenseitige Vernichtung abzielen. Praktizierte "Feindes"liebe nimmt der fatalen Lo mehr

Di, 01/24/2017 - 11:17
[empty]

Ich finde es reichlich anmaßend, wenn religiöse Menschen behaupten, nur der von ihnen eingeschlagene Weg mache ein ethisch einwandfreies/sinnvolles/"wahrhaft menschliches" Leben möglich. Gut, in diese mehr

Sa, 01/21/2017 - 20:59
[empty]

Ich mache es Ihnen einfach, und liste schon einmal ein paar "Argumente" zu diesem speziellen Thema auf, die schonmal eindeutig nicht ziehen: 1. "Wenn wir Schwulen erlauben, zu heiraten, werden Leute mehr

Mi, 11/30/2016 - 14:43
[empty]

In welcher Ecke wollen Sie solche Denkweisen sonst verorten? Es ist also totalitär, reaktionäre Diskriminierung von Minderheiten in jene politische Ecke zu stellen, in der sie traditionell beheimatet mehr

Mi, 11/30/2016 - 14:32
[empty]

Verachtung gibt es höchstens dafür, dass Sie Ihr Kreuz offensichtlich bei einer Partei machen wollen, die wirtschaftspolitisch noch härteren Kahlschlag fordert als den, der bereits praktiziert wird - mehr

Mi, 11/30/2016 - 12:20
[empty]

Der Artikel bringt es sehr gut auf den Punkt: Vorwürfe über "zu viel Political correctness" sind - ähnlich wie "Lügenpresse" - ein rechter Kampfbegriff, mit dem Hetze und Unflätigkeiten als vermeintli mehr

Mi, 11/30/2016 - 12:11
[empty]

*Zuhören*, Frau Merkel! Mit Anti-Amerikanismus hat die Kritik an TTIP, CETA und TISA höchstens am äußersten Rand zu tun. Denn die kritisierten Punkte dieser Abkommen haben nur wenig bis gar nichts m mehr

Mi, 10/12/2016 - 22:15
[empty]

Mangelnde Gleichstellungspolitik ist nur eines von vielen Problemen, die die einstige Arbeitnehmerpartei SPD plagen. Viel schwerer wiegt nach wie vor der Rechtsruck seit Beginn der Schröder-Ära, auch mehr

Di, 05/10/2016 - 17:22
Seite 1 / 67