Virtutis

Kommentare von Virtutis

[empty]

Ganz einfach: Weil man mittels einer Stiftung selbst festlegen kann, wofür das Geld ausgegeben wird. Das ist weder bei höheren Gehältern noch bei simpler Besteuerung der Fall. Wer mag sich schon am Le mehr

Fr, 07/14/2017 - 14:00
[empty]

Ich würde gerne einen weiteren Punkt ergänzen: Wir sind im Grunde kulturell gesehen erst seit kurzem (1945) in der Situation, dass Vermögen nicht regelmäßig durch Krieg und Inflation vernichtet wird. mehr

Fr, 07/14/2017 - 13:55
[empty]

Tatsächlich bei den Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit bspw., mir ist auch nicht ersichtlich, warum Einkünfte aus Kapitalanlagen, Vermietung etc. nicht ebenso besteuert werden, wie ein normale mehr

Fr, 07/14/2017 - 13:43
[empty]

Die Verlagerung der Vermögensumverteilung aus dem Erbe hätte auch den Vorteil, dass die aus den o.a. Gründen 1.-3. ergebenden Befindlichkeiten nicht immer wieder in der Umverteilungsdebatte herumgeist mehr

Fr, 07/14/2017 - 13:39
[empty]

Nur einige Anmerkungen, die mir bei dem Thema in den Sinn kommen und auch schon gelegentlich hier und da bei anderen Foristen vorkamen. Ohne das jetzt im Einzelnen mit Statistiken untermauern zu könne mehr

Fr, 07/14/2017 - 13:34
[empty]

Allerdings, wobei ich ihm zu Gute halte, dass er sich als Jurist stets knapp und präzise halten muss, da nimmt er hier jede Möglichkeit wahr, auch noch so fern liegendes Geschwurbel mitzunehmen, die e mehr

Mi, 07/12/2017 - 12:35
[empty]

R.I.P. Mr. Moore, mit 89 kann man es keinen übereilten Entschluß nennen, ich hoffe, dass Q ihm dort wo er jetzt ist ebenfalls einige spannende Spielzeuge aushändigen kann.Q dürfte sich dort ja mittler mehr

Mi, 05/24/2017 - 00:32
[empty]

Das müsste man differenzieren: Wo ich mich sozialen Regeln unterwerfe um Anerkennung und Unterstützung zu erhalten, ist es legitim, wenn ich diesen "Vertrag" nicht eingehe, dass mir die Anerkennung un mehr

Mo, 05/22/2017 - 10:56
Seite 1 / 14