victor.dnaliew

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
Victor Dnaliew

Kommentare von victor.dnaliew

Schweinsteiger der Blutelf

Um die Analogie zu überstrapazieren: Ich denke, dass sich ein Bastian Schweinsteiger in einem nicht gänzlich unbekannten MMORPG als blutender Damagedealer oder gar als Tank gut machen würde. Einste [weiter…]

14.07.2014 - 21:42
Otto II - des großen Vaters glückloser Sohn?

(Unter Bezugnahme auf die ausgedachte Schlagzeile der Zeitung mit den großen Buchstaben) In der Forschung wird immer wieder diskutiert, ob Otto II., seines Zeichens Kaiser des Heiligen Römischen Re [weiter…]

08.07.2014 - 13:51
Kann man so unterschreiben

Seine Maßnahme mit den vier gelernten Innenverteidigern ist für mich kein Erfolgsrezept. Boateng auf rechts hat in Ansätzen gezeigt, worin seine Stärken liegen. Nicht im Offensivspiel, aber er gibt da [weiter…]

02.07.2014 - 18:27
Das muss aber ein großes Dorf sein...

Woher sonst stammen die Berichte* über "braunes" Nationalelfpublikum bei Spielen im Ausland? Mal von den unsagbar peinlichen "Sieg"-Rufen der Fans abgesehen bietet gerade die Nationalelf Rechtsextreme [weiter…]

25.06.2014 - 14:13
Kroos hat leider kein Sonderlob erhalten

Natürlich überstrahlt Müller mit 3 Toren die restlichen Spieler, aber es waren Kroos' geniale Pässe und zentimetergenauen Spielverlagerungen, die diese Tore überhaupt erst ermöglicht haben. Ich hatte [weiter…]

21.06.2014 - 11:53
Und täglich grüßt das Murmeltier in Bulgarien...

In Bulgarien wiederholt sich seit den 90ern folgendes Ritual: 1. Eine Partei gewinnt die Wahl und stellt die Regierung, sie verspricht, dass sie es besser machen wird als die Vorgänger. Sie verspri [weiter…]

09.05.2014 - 18:46
Ja, Dortmund hat sich besser geschlagen, aber ...

im Gegensatz zu den Bayern hat Dortmund eine gänzlich andere Spielanlage, Philosophie und dementsprechend auch die Spieler für diese Philosophie. Guardiola hat es in zwei Spielen nicht verstanden, das [weiter…]

30.04.2014 - 15:15
Schnelle Konter am Fließband?

Dieser Punkt ist seit der WM2010 ad acta gelegt worden. Das beherrschte das deutsche Team damals perfekt und deshalb gelangen auch diese phänomenalen Siege gegen Argentinien und England. Heutzutage so [weiter…]

30.04.2014 - 08:51
Seite 1 von 20