Das Profilbild von Urs Willmann

Urs Willmann

Name:
Urs Willmann

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er ist ein Schweizer aus Zürich. Nach ein paar Semestern Germanistik und Filmwissenschaften zog es ihn in den Journalismus. Er absolvierte die Ringier-Journalistenschule und gründete ein Pressebüro. 1998 kam er zu der ZEIT ins Wissen. Er ist ein Grenzgänger der Themen, schreibt über Bergmarathon, Archäologie, Kühe und über Kulte.

Neue Artikel

FC St. Pauli

Vorgeruch der Hölle

Kühn gehofft und groß verloren: St. Paulis Niederlage beim Tabellenletzten Erzgebirge Aue weckt böse Erinnerungen. An Dritte Liga und Regen im Bier. 
20.09.2014 - 03:04
Evolution

Pilgerreise auf dem Darwin-Pfad

Christen pilgern nach Rom, Muslime nach Mekka. In London spazieren Fans der Evolutionstheorie Darwins 3,8 Milliarden Jahre in die Vergangenheit, zum Ursprung des Lebens. 
18.09.2014 - 02:06
FC St. Pauli

Meggies Frührentner-Gang

Der mutige neue Trainer Thomas Meggle haucht dem FC St. Pauli mit einem Retro-Team wieder Leben ein. Trotzdem gab es noch einmal auf die Mütze – ein allerletztes Mal. 
15.09.2014 - 04:37

Kommentare von Urs Willmann

Antwort an: ed.la.by.de in Sachen: "jeden Gegner stark reden"

mein Eindruck war, dass die 60er in Sachen Ballsicherheit schon phasenweise gut agierten. Keine Ahnung, wie das in den Spielen davor war, aber schlecht ist die Truppe nicht. mehr

Di, 09/16/2014 - 11:11
"merkwürdig und unverständlich"

Danke, lieber Kay, und ja: das ist es, was uns auch wundert auf der Gegen. Dass ein Mohr, der doch drauf und dran war, mit Gonther zusammen eine stabile Innenverteidigung zu bilden, keine Auftritte m mehr

Mi, 04/30/2014 - 12:10
Überbracht!

Die Grüße sind angekommen, die Meckerecke grüßt zurück. Und dem Schachten ist leider gestern weder vorn noch hinten was geglückt... mehr

Mo, 04/28/2014 - 19:02
Vertragsverlängerung

Die Kolumne geht mindestens bis zum Aufstieg weiter. Heißt: Frühestens im Mai 2015 ist Schluss .... mehr

Mo, 04/28/2014 - 18:59
Schiri: 4:0 verhindert!

Die sehr durchwachsene Leistung des Schiris war natürlich Thema – allerdings war Carlos (und auch mir) klar, dass man diese nicht als Ursache für die Niederlage ins Feld führen konnte. Der Unparteiisc mehr

Mo, 04/28/2014 - 18:54