Twentytwo

Wohnort:
Namibia

Kommentare von Twentytwo

[empty]

Niemand, wirklich niemand sollte jemals so viel verdienen. Das Gehalt von wie vielen Angestellten ist das, die mitunter sicher genauso viel und engagiert arbeiten. Reine Selbstbedienung der Elite. Gan mehr

Mi, 01/04/2017 - 19:51
[empty]

Ein wichtiger Artikel. Man hätte noch näher auf die hervorragende Arbeit bestehender Organisationen zum Schutz von Geparden eingehen können. Führend ist zum Beispiel der Cheetah Conservation Fund (CCF mehr

Di, 12/27/2016 - 20:24
[empty]

"Weil es eine Tragödie ist, dass eine Milliarde Menschen in Staaten beheimatet sind, die ihren Bürgern kein anständiges Leben ermöglichen." Gutes Interview aber besorgniserregend, wenn selbst der Ber mehr

So, 10/30/2016 - 08:05
Mehr als in anderen Städten

Diesen Satz verstehe ich nicht: "Mehr noch als in anderen Städten ist Gentrifizierung in Südafrika nie ohne die Geschichte der Rassentrennung zu denken." Danke für den interessanten Artikel! mehr

Mo, 04/07/2014 - 14:45
Goldman Sachs Weltordnung

Danke, Herr O'Neill für diese Offenheit: "Aber solche [politischen] Probleme kommen und gehen. Den längerfristigen Trend beeinflussen sie in der Regel nicht." Wenn politische Entscheidungen die Entwi mehr

Mo, 03/10/2014 - 09:27
Viel Klischee, wenig Realität

"Als die Anhänger von Rebellenführer Paul Joseph Mukungubila mit Maschinengewehren und Handgranaten die amtierende Regierung stürzen wollten, griff Udo Steffens sofort zum Telefon." Als Einstieg dire mehr

Do, 02/06/2014 - 08:21
Sie existieren nun einmal

"Die technischen Möglichkeiten zur Ausspähung existierten nun einmal, deshalb würden sie auch genutzt." Ich hoffe diese Aussage ist aus dem Kontext gerissen. Analog: Waffen existieren nun einmal au mehr

Di, 07/16/2013 - 17:26
Guter Film!

Ob Gibney sich ganz ohne eigene Agenda an Assange herangetastet hat ist nicht klar, dennoch: ein absolut sehenswerter Film! mehr

Mo, 07/08/2013 - 15:08
Seite 1 / 11