Das Profilbild von TulliusT

TulliusT

9 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Gießen

Artikel von TulliusT im früheren Leserartikelblog

Tiefensee und Mehdorn

Warum zum Kuckuck fordert niemand den Rücktritt von Tiefensee und Mehdorn? Ich fasse mal schnell den jüngsten Coup zusammen: Laut DPA hat die Deutsche Bahn (ehemals unsere Bahn) im großen Stil Mitarbe more
Fr, 01/30/2009 - 03:02

Ist uns unser Geld fremd geworden?

Oder: "New economy" versus "Sozialromantik". Wenn ich diese Finanzkrise betrachte, und dann die Erklärungsversuche höre und lese, dann kann ich nicht anderst, als traurig den Kopf schütteln. Es kommt  more
Di, 10/07/2008 - 05:45

Kommentare von TulliusT

Na klar

.. und in der Zwischenzeit stehen wir weiter dumm auf dem Bahnsteig herum, wegen verspäteter oder ganz ausgefallender Züge, oder morgens wie Abends im Stau auf überfüllten Autobahnen und Strassen. Sup mehr

Di, 09/02/2014 - 19:04
Sie haben leider recht,

""Man sollte zudem noch erwähnen, dass die Bahn von ihren "Marktbegleitern" (also den anderen Eisenbahngesellschaften) Gebühren für die Nutzung der Bahnhöfe verlangt. Die sie dann vergammeln lässt. Ob mehr

Di, 09/02/2014 - 17:25
tja-ja ... so war'ns die Minister (Teil 2)

Die folgenden Verkehrsminister Tiefensee und Ramsauer kann man nur als "überfordert" bezeichnen. Tiefensee mußte die vorangeschrittene Privatierung der Deutschen Bahn irgendwie zum Abschluss bringen. mehr

Di, 09/02/2014 - 15:05
tja-ja ... so war'ns die Minister (Teil 1)

Schon unter Kohl hat man sich wenig Gedanken um die deutsche Eisenbahn und die dazu gehörige Infrastruktur gemacht. Man baute lieber weitere Autobahnen. Und wenn man mal über die damaligen Verkehrsmin mehr

Di, 09/02/2014 - 15:04
Es ist ein mehr als ein Dilemma ..

Auch auf die Gefahr hin, dass es einigen hier auf die Nerven geht. Die Amerikaner haben diese Kette losgetreten und somit zu auch verantworten. Erst haben sie mit ihrer Cowboy-Aussenpolitik den Diktat mehr

Do, 08/28/2014 - 09:56
Die Zahl der Anschläge

Wie heißt es so schön: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Diese "vierstellige Zahl" ideologisch verwirrter Kinder ist derzeit eine Schätzung. mehr

Do, 08/28/2014 - 09:28
Besser neurtral um eine klarere Sicht auf die Dinge zu haben.

Ich muß Ihnen, Urban-a hierbei zustimmen. Denkmuster in der einen oder anderen Form macht sich sicherlich jeder zu eigen. Das hat vorallem biologische Gründe, die Hirnforscher besser erklären könnten. mehr

Do, 08/28/2014 - 09:00
Klar oder verklärt

"Ökonomen sind Forscher und wichtige Berater der Politik. Sollten sie dabei neutraler sein? Oder ist es erlaubt, wenn sie ein klares Weltbild haben?" Diese Formulierung finde ich interessant, denn da mehr

Do, 08/28/2014 - 08:50
Seite 1 / 95