tsitsinotis08

11 Redaktionsempfehlungen
Name:
tsitsinotis
Wohnort:
Berlin

Artikel von tsitsinotis08 im früheren Leserartikelblog

Herr Thilo Sarrazin

liest aus seinem Buch vor und schafft es nur mit "äh" nach fast jedem dritten Wort und roten Ohren.(Gerade gesehen im RBB, Sondersendung). Paradox - spricht er doch frei mit deutlich weniger "äh" und  mehr
Fr, 08/27/2010 - 00:38

Herr Thilo

Do, 08/26/2010 - 23:51

Weltregierung Rating Agenturen?

Da pupst Standard&Poor´s, und in Griechenland unterbrechen alle Sender ihr Programm, und die EU - Regierungen zittern. Wenn ich es richtig verstanden habe, verdienen Rating Agenturen am meisten an mehr
Mi, 04/28/2010 - 00:15
Seite 1 / 2

Kommentare von tsitsinotis08

[empty]

An @Griddlebone. Zusatz: Wenn Sie den Satz von Thomas Hobbes derart internalisiert haben, werden Sie nie der Opferrolle entfliehen können. Das ist schrecklich, auch weil es das Denken blockiert. Gru mehr

Do, 04/27/2017 - 06:27
[empty]

Ob er sich mit Siedlern trifft oder mit Netanyahu, ist völlig schnuppe. mehr

Mi, 04/26/2017 - 17:15
[empty]

Sie Witzbold: "Ihr "Beispiel Hebron" stufe ich unter "alternative Fakten" ein, obwohl es hier (audiator-onlin...) nicht aufgeführt wird." Sie verlinken also auf eine astreine proisraelische Plattform, mehr

Mi, 04/26/2017 - 17:07
[empty]

Gabriel suchte nicht die Konfrontation, sondern ein konstruktives Gespräch. Dass er mit Netanyahu keine Zwei-Staaten-Lösung herbeiführen kann, wird ihm sehr wohl bewusst gewesen sein. Aber darum geht mehr

Mi, 04/26/2017 - 15:07
[empty]

Stolz kommt etymologisch von Stelze, ist also eine künstliche Erhöhung. Komisch, diese Formulierung kenne ich nur von Deutschen. Und: "... und das auch im Einklang mit den arabischen Nachbarn". ??? mehr

Mi, 04/26/2017 - 07:03
[empty]

Ich kenne keinen deutschen Politiker, der sich so gründlich und überzeugend von seinem Nazi-Vater distanziert hat. Gabriel musste die ersten 10 Jahre seines Lebens mit ihm verbringen, davon 7 Jahre al mehr

Mi, 04/26/2017 - 06:50
[empty]

Mit Verlaub --- da haben Sie sich ja was zusammengekleistert. mehr

Mi, 04/26/2017 - 06:39
[empty]

M.W. wollte Gabriel zuerst mit Netanyahu sprechen, danach mit den NGOs. Das wäre für einen Staatsbesuch auch die richtige Reihenfolge. Netanyahu hat abgesagt, als Gabriel auf den folgenden Besuch bes mehr

Mi, 04/26/2017 - 06:33
Seite 1 / 531