tsitsinotis08

10 Redaktionsempfehlungen
Name:
tsitsinotis
Wohnort:
Berlin

Artikel von tsitsinotis08 im früheren Leserartikelblog

Herr Thilo Sarrazin

liest aus seinem Buch vor und schafft es nur mit "äh" nach fast jedem dritten Wort und roten Ohren.(Gerade gesehen im RBB, Sondersendung). Paradox - spricht er doch frei mit deutlich weniger "äh" und  mehr
Fr, 08/27/2010 - 00:38

Herr Thilo

Do, 08/26/2010 - 23:51

Weltregierung Rating Agenturen?

Da pupst Standard&Poor´s, und in Griechenland unterbrechen alle Sender ihr Programm, und die EU - Regierungen zittern. Wenn ich es richtig verstanden habe, verdienen Rating Agenturen am meisten an mehr
Mi, 04/28/2010 - 00:15
Seite 1 / 2

Kommentare von tsitsinotis08

[empty]

Der Psychoanalytiker Erich Fromm wurde nicht müde, darauf hinzuweisen, wie die Wirkung einer bestimmten Politik auf andere ist. In diesem Fall bedeutet dies nichts anderes, als dass Palästinenser z.B mehr

Fr, 07/29/2016 - 22:53
[empty]

"Schade" ist gut - ich nenne das kriminell. mehr

Fr, 07/29/2016 - 18:40
[empty]

Sie haben ganz recht: Hass ist kein Grundgefühl (nicht angeboren), sondern entwickelt sich in frühester Kindheit infolge liebloser Erziehung. Aber hassen ist so schön einfach, weil man nichts relativ mehr

Do, 07/28/2016 - 23:36
[empty]

Frau Wagenknecht auf rechtem Stimmenfang? Das ist zu billig. Ich glaube eher, dass sie eine der wenigen Politikerinnen ist, die in größeren Zusammenhängen denken kann und damit eine zunehmende sozial mehr

Do, 07/28/2016 - 06:32
[...]

Entfernt. Bitte formulieren Sie Ihre Kritik sachlich und respektvoll. Danke, die Redaktion/ja mehr

Mi, 07/27/2016 - 13:57
[empty]

Das freut mich. mehr

Mi, 07/27/2016 - 08:56
[empty]

"Typisch links halt - sich selbst zu zerlegen". In dieser Hinsicht sind die Rechten "besser" - und zwar lediglich aus egoistischen Motiven. Siehe aktuelle AfD - Situation. Bei den Linken geht es doc mehr

Di, 07/26/2016 - 23:04
[empty]

Wer Michael Lüders' Buch "Wer den Wind sät..." gelesen hat, wundert sich eher, dass nicht noch mehr passiert. Für die Attentatsbetroffenen ist es furchtbar. Aber wir dürfen die Zusammenhänge nicht ver mehr

Mo, 07/25/2016 - 06:33
Seite 1 / 411