tronco

7 Redaktionsempfehlungen

Meine Interessen

Bücher:
Rilke, Kafka, Hesse, Schlink, Camus, Garcia Marquez, Ben Jelloun

Artikel von tronco im früheren Leserartikelblog

Gesellschaftlicher Antagonismus

Leben wir noch oder ist es ein letztes Aufbäumen gegen den Wandel der Zeit? Es knistert, es knackt – ist es nur noch eine Frage der Zeit bis es bricht und brennt? Ich schreibe diesen Text aus einem ti mehr
Di, 07/27/2010 - 13:49

Splatter Dystopie oder realo Doku

Die deutsche Kultur-, Filmszene nimmt endlich das wichtigste und dringlichste Thema unserer Gesellschaft auf und verarbeitet es in einem Film, der sich gestern auf ARD sehen ließ - "Zivilcourage". Zei mehr
Do, 01/28/2010 - 14:48

Schweizer Entscheidung - europäisches Problem

Die europäische Demokratienlandschaft scheidet lädiert aus dem Jahr 2009. Nach erstem Aufflackern der Rechtspopulisten in insbesondere Österreich, Ungarn und den Niederlanden bei den Europa-Parlaments mehr
Mi, 12/09/2009 - 20:40
Seite 1 / 2

Kommentare von tronco

[empty]

Wer macht denn Plakate für die Jugend und die Zukunft, die ich beweihräuchern könnte? mehr

Fr, 07/22/2016 - 08:40
[empty]

Es erinnert alles ganz gruselig an 1933. mehr

Fr, 07/22/2016 - 08:34
[empty]

Ich verstehe nicht, warum massive Intoleranz auf allen Ebenen toleriert werden sollte. Diese Partei ist für nichts gut, außer für Hass und Spaltung. Eine solche Position ist für mich nicht zu tolerier mehr

Mi, 07/20/2016 - 22:25
[empty]

Ich verstehe, was Sie da schreiben. Aber gerade der heutige Tag zeigt doch symbolhaft, dass sich nur einige Wenigste moralisch gewehrt haben. Wenn Sie tatsächlich von Moral reden, dann muss man meiner mehr

Mi, 07/20/2016 - 21:44
[empty]

Und wieder einmal zeigt sich die Weisheit der Jugend - aber schmeißen wir die letzten Pfennig lieber in die Rente! Weisheit ist vergänglich und muss gefördert werden und Umstände haben, in denen sie mehr

Mi, 07/20/2016 - 21:23
[empty]

Irgendwie ein irrer Artikel: Der durchschnittliche österreichische Staatsbürger denkt laut dieser Autorin also gegen die Rechten - komisch, dass die historisch knapp scheitern und sich aufmachen stär mehr

Mi, 07/06/2016 - 21:54
[empty]

Eine Bewertung liegt selbstverständlich auch in den Gesetzen. Die Entscheidung des Souveräns, was strafbar ist und was nicht, ist selbstredend eine Bewertung. Hier legt der Entwurf mE auch eine Versch mehr

Mi, 07/06/2016 - 09:07
[empty]

Im Namen des Volkes wird das Recht geschrieben wie gesprochen - zugegeben, das Kollektiv mutet zu Teilen momentan befremdlich an, aber was will man machen. mehr

Di, 07/05/2016 - 22:00
Seite 1 / 87