tronco

3 Redaktionsempfehlungen

Meine Interessen

Bücher:
Rilke, Kafka, Hesse, Schlink, Camus, Garcia Marquez, Ben Jelloun

Artikel von tronco im früheren Leserartikelblog

Gesellschaftlicher Antagonismus

Leben wir noch oder ist es ein letztes Aufbäumen gegen den Wandel der Zeit? Es knistert, es knackt – ist es nur noch eine Frage der Zeit bis es bricht und brennt?  [weiter…]
27.07.2010 - 13:49

Splatter Dystopie oder realo Doku

Die deutsche Kultur-, Filmszene nimmt endlich das wichtigste und dringlichste Thema unserer Gesellschaft auf und verarbeitet es in einem Film, der sich gestern auf ARD sehen ließ - "Zivilcourage".  [weiter…]
28.01.2010 - 15:48

Schweizer Entscheidung - europäisches Problem

Die europäische Demokratienlandschaft scheidet lädiert aus dem Jahr 2009. Nach erstem Aufflackern der Rechtspopulisten in insbesondere Österreich, Ungarn und den Niederlanden bei den Europa-Parlaments [weiter…]
09.12.2009 - 21:40
Seite 1 von 2

Kommentare von tronco

Pyrrhuserfolge

Herr Schwaiger, "Was gibt der Generation Y denn die Zuversicht, dass eine Abkehr von hierarchischen Systemen hin zu einer auf Verständnis, Freiraum und Feedback basierenden Struktur die Ergebnisse [weiter…]

08.04.2014 - 15:42
Wir brauchen eine europäische Emanzipation!

Ich selbst bin sehr besorgt, ob der Situation in der Ukraine. Ich sehe Putin grundsätzlich sehr skeptisch, bin seit dem Irakkrieg und im Besonderen auch in der aktuellen NSA-Affäre auch von den Sta [weiter…]

19.03.2014 - 21:53
Widerspruch!!!

Ich habe aber keine Lust wirtschaftliches Wachstum über alles zu stellen und als Garten Eden auf Erden zu verklären. Ich bin unter den momentanen Voraussetzungen klar gegen ein Freihandelsabkommen [weiter…]

01.03.2014 - 11:52
wo ist das Problem?

Ich verstehe das Problem nicht: möge der bwl student von der fh sich eben entscheiden! Ich kenne niemanden, den das behindert hätte! In meinen Augen war es dann eine "akademische nullrunde" - ist [weiter…]

12.02.2014 - 10:30
Direkte vs Repräsentative II

Populistisch geschürrte Ängste lassen sich über die Volksbefragung ganz direkt der Regierung bindend vor die Füße werfen; das halte ich für hochgefährlich und ziemlich ungünstig. Es ist aus meiner [weiter…]

10.02.2014 - 22:21
Direkte vs Repräsentative I

Ja, das ist für mich westlicher Standard und ich sehe in repräsentativer Demokratie auch durchaus Problem, allerdings nicht in diesen Punkten: Ich wähle die Ansicht, die ich für richtig finde und werd [weiter…]

10.02.2014 - 22:21
Erschreckende Diskussionskultur

Sie müssten schon lesen, was ich schreibe, wenn Sie mit mir diskutieren möchten. Das wäre im übrigen auch sinnvoller, als mit Ahnungslosigkeit pöbeln und mit Allgemeinplätzen zu schmeißen! Zitat vo [weiter…]

10.02.2014 - 21:53
Dünne Luft?

Der letzte Post war ein Witz: mit den depperten Italienern, Deutschen und Franzosen im Land, die gerade die Rote Karte gesehen haben, könnte man bei Einbürgerung bestimmt jegliches Quorum erfüllen bzw [weiter…]

10.02.2014 - 21:24
Seite 1 von 47