TomKaKr

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
Thomas
Wohnort:
Krefeld

Kommentare von TomKaKr

Gebühren über Gebühren!

Meine Eltern hatten Ende 1999 einen Betrag X in ein Fondsvehikel investiert, in welchem nahezu nur Dax-Werte drin steckten. Der Fonds entwickelte sich über die vielen Jahre nahezu immer so, wie der Da mehr

Di, 08/26/2014 - 18:19
Einheitliche Grundrente für alle Alten wäre ein Weg!

Unsere gesetzliche Rentenversicherung ist derart von Politikern und diversen Lobbyisten vermurkst und verpfuscht worden, dass man besser früher als später die Reset-Taste drücken sollte. Ich denke das mehr

So, 08/17/2014 - 09:42
Das mit den 15 Jahren ist schon möglich!

Den 15 jährigen Azubi gibt es, wenn auch nur noch vereinzelt. Dürften alles Hauptschüler sein, die nach 9 Jahren bzw. mit 15 Lenzen auf dem Buckel eine Lehre beginnen. Zu den Zeiten: Hauptschüler 15 mehr

So, 08/03/2014 - 11:01
Immer neuer Murks!

Mit jeder weiteren Rentenreform wird das System weiter vermurkst. Jede Änderung bringt neue Ungerechtigkeiten, welche dann wiederum durch Folgeänderungen ausgeglichen werden sollen usw. usf. Das ist e mehr

So, 08/03/2014 - 09:15
Sozialversicherungen sind keine Abgaben ohne Gegenleistung!

40 Prozent des Einkommens an den Staat abgeben! Klingt erst einmal nach sehr hoher Belastung. Ist aber keine wirklich hohe Last. Denn ein großer Teil der Zahlbeträge sind Beiträge zu Sozialversicher mehr

Fr, 08/01/2014 - 20:28
Antwort zu 1!

Vermutlich geht es nicht um den Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde an sich, sondern um die Verhinderung des Instrumentes Mindestlohn generell. Die Herren und Damen aus der sogenannten Wirtsc mehr

Do, 07/10/2014 - 20:20
Karstadt ist "alte Bundesrepublik"!

Unternehmen wie Karstadt passen nicht mehr in die Landschaft. Der Laden ist de facto "alte Bundesrepublik", die es bekanntlich schon lange nicht mehr gibt. Im neuen Deutschland ohne richtig breite M mehr

Mo, 07/07/2014 - 14:18
Antwort (Kommentar 128)!

"Dann gibt es weniger Läden und dafür mehr Arbeitslose." Momentan scheint die Anzahl der Betriebe in bestimmten Bereichen einfach zu groß zu sein, sonst gäbe es nämlich die immer wieder beklagten Sch mehr

Fr, 07/04/2014 - 16:34
Seite 1 / 18