tomhh

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von tomhh

Das Problem...

...ist ja, dass die griechische Regierung trotzdem weiter Geld möchte, um ihre Wahlversprechen zu finanzieren, aber ohne einen Plan, der die Geberländer überzeugt, wird sie das hoffentlich nicht bekom mehr

Sa, 02/28/2015 - 08:31
Welches

Gewicht haben nach Meinung der Autorin denn die Wähler in dem übrigen Euro-Ländern. Liegt es im ihrem Interesse, dass griechische Sozialleistungen mit ihrem Geld finanziert werden? mehr

Di, 02/17/2015 - 19:27
Gegen...

...das Eintreiben der Steuerschulden hat bestimmt niemand etwas. Ganz im Gegenteil. mehr

Do, 02/12/2015 - 18:01
Wenn Sie eine

Politik auf Kosten anderer Länder als gerecht empfinden, dann stimmt meines Erachtens etwas mit ihrem Gerechtigkeitssinn etwas nicht. mehr

Do, 02/12/2015 - 17:55
Auch die neue...

..."smarte" griechische Regierung wird ein überzeugendes Programm vorlegen müssen, wenn sie neues Geld will. Nur gut aussehen, ist auf Dauer halt auch zu wenig... ;-) mehr

Do, 02/12/2015 - 07:54
Na ja,...

das Problem ist aber, dass die neue Regierung für die Umsetzung ihrer Wahlversprechen zusätzliches Geld benötigen wird, dass dann nicht von außen kommen kann. ;-) mehr

Do, 02/12/2015 - 07:51
Ein Scheitern...

...der neuen Regierung in Athen wäre in der Tat unerfreulich, aber darüber entscheidet in erster Linie die neue Regierung selbst. Wenn es ihr zum Beispiel gelange eine bessere Steuerverwaltung zu impl mehr

Do, 02/12/2015 - 07:41
Nein,

die Vorgehensweise macht überhaupt keinen Sinn. Wenn die griechische Regierung eins nicht hat, dann ist es Zeit. Die anderen Euro-Länder Werder aber nur dann Geld geben, wenn sie das Gefühl haben, das mehr

Do, 02/12/2015 - 07:30
Seite 1 / 13