Das Profilbild von tom1972

tom1972

9 Redaktionsempfehlungen

Artikel von tom1972 im früheren Leserartikelblog

Die Kurt Haskell Story

Die Situation. Kurt and Lori Haskell, Anwälte und Eigetümer der Anwaltskanzlei Haskell Law Firm[1] in Taylor, Michigan, sitzen am 25. Dez 2009 gegen 0800 Uhr vormittags am Gate E07 auf dem Amsterdamer mehr
Sa, 01/02/2010 - 21:03

Der 51. Bundesstaat der USA

Gestern Abend lese ich bei ZEIT.de, dass der Tatverdächtige von Detroit, Umar Faruk Abdulmutallab, in Kontakt mit einem radikal-islamischen Prediger namens Anwar Al-Awlaki gestanden haben soll, welche mehr
Fr, 01/01/2010 - 18:50

pazifist oder unterlassene hilfeleistung?

für mich steht fest, dass ich leider kein pazifist sein kann. vor allem begründe ich es mit der tatsache, dass nicht alle menschen pazifisten sind- im gegenteil. die meisten menschen scheinen nur noch mehr
So, 04/13/2008 - 20:15

Kommentare von tom1972

[empty]

Erschreckend ist hier Ihre einfache Sichtweise. Sie sind offenbar mit diesem Vorgang überfordert. Wenn sich "die USA" von irgendwas verabschiedet haben, wie erklären Sie sich die heute Position der CI mehr

Sa, 04/16/2016 - 19:17
[empty]

Teil II Noch ein Unterschied wird klar. Jemand, der einen falschen Stil verfolgt und im Gefängnis landet, hat Ihre Aufmerksamkeit. Ali Soufan findet man bei der Zeit Online nur zwei mal. Einmal, wei mehr

Sa, 04/16/2016 - 18:49
[empty]

"[...] mit ihm zu machen, was sie für nötig halten." Die IS-Leute, fragt er, "können Köpfe abschneiden, aber wir dürfen nicht waterboarden"? Sollte er Präsident werden, will er Waterboarding offiziell mehr

Sa, 04/16/2016 - 18:49
[empty]

Unabhängig eines Präsidenten... und dann nennen Sie Trump, als wäre dieser bereits Präsident. Es zeigt, dass diese Aktionen, ausgehen von G.W.Bush, von Personen wie Ihnen auf die ganze USA überschlage mehr

Sa, 04/16/2016 - 18:15
[empty]

Ich darf hier noch das Buch "Black Banners" von Ali Soufan empfehlen. Er hat, wenn in seinem Buch auch nicht namentlich genannt, mit John Kiriakou unter anderem Abu Subaida verhört. Das Buch von Soufa mehr

Sa, 04/16/2016 - 18:01
[empty]

4.5 Millionen können Ihre Meinung vertreten. Ein Problem ist es, wenn nur 50 Gegner ihre Ideen mit Anschlägen durchsetzen wollen. Denken Sie an die Definition des Verblutens. Die Menge ist unerheblich mehr

Mi, 04/13/2016 - 07:38
[empty]

"Sie wollten nicht kritisieren im eigentlichen Sinn, sondern sie wollten mit kruden Thesen und schrillen Tönen in der Öffentlichkeit Stimmung machen. " Was könnte das für einen Schaden anrichten.... mehr

Mo, 04/11/2016 - 12:12
[empty]

Wer ist denn "Man". Sie meinen damit die Terroristen? Haben Sie richtig erkannt. Wenn man nichts unternimmt und es kommt wieder zu einem Anschlag und wieder dauert es ewig, bis Spezialteams vor Ort si mehr

Fr, 04/08/2016 - 06:50
Seite 1 / 190