tk1986

Kommentare von tk1986

Kleiner Fehler...

"Weltweit beschäftigt Pfizer mehr 70.000, AstraZeneca mehr über 50.000 Menschen." Bei dem Satz musste ich etwas lachen... :) mehr

Fr, 05/02/2014 - 18:07
Re: lange IDs

"Ok, diese Nutzerzahl wäre dafür zu groß. Jede andere Apps verbucht aber weit geringere Nutzerzahlen. Wenn die Adressliste 20 MB nicht überschreitet, hielte ich das ganze für umsetzbar. Ein paar wenig mehr

Mo, 03/17/2014 - 12:20
Re: Was ein Salt ist ...

"Weiß der Server gar nicht. Er stellt alle Hashs + "Salts" zur Verfügung, die vorliegen." Hmmm... Zitat aus der Wikipedia: "WhatsApp hatte im Februar 2014 mehr als 450 Millionen Nutzer, die mindesten mehr

Sa, 03/15/2014 - 11:23
Berechtigte Frage

Die Frage ist eigentlich überhaupt nicht seltsam. "Jemand, der nun überprüfen will, ob zu den veröffentlichen Angaben meine Identität passt (also meinen Vor- und Nachnamen und meine Telefonnummer wei mehr

Fr, 03/14/2014 - 22:55
Re: Brute-Force unterwandern

"Nein, außer Sie wollten für jeden einzelnen zufälligen, hinterlegten Wert eine Tabelle bzgl. aller plausiblen Telefonnummern erstellen, also für jede Identität eine separate Tabelle. Wäre das etwa ei mehr

Fr, 03/14/2014 - 17:32
Re: Problem II

Der Suffix müsste nicht nur Server-, sondern auch Client-seitig bekannt sein. Auch wenn der Server Open-Source ist, könnte man den Wert ja dennoch geheim halten. Da ihn aber auch jeder Client kennen m mehr

Fr, 03/14/2014 - 16:27
Problem

Damit würde allerdings das Verfahren überhaupt nicht mehr funktionieren. Wenn eine zufällige Zeichenfolge an die Telefonnummer angehängt wird, ist ja auch der berechnete Hash-Wert zufällig und kann so mehr

Fr, 03/14/2014 - 15:05
Hashes

Telefonnummern als Hash-Werte zu übertragen ist nicht wesentlich sicherer, als sie ungehasht zu übertragen. Das liegt ganz einfach daran, dass die Anzahl möglicher Telefonnummern ziemlich klein ist, s mehr

Fr, 03/14/2014 - 12:56
Seite 1 / 4