times are changing

Kommentare von times are changing

eigentlich schade

Ein "ostdeutsches 1968" steht, gelinde gesagt, nicht an. Ich frage mich, wie Roland Jahn zu dieser Wahrnehmung der Realität der Bundesrepublik des Jahres 2013 kommt? Es ist wohl eher ein Herbeireden - [weiter…]

24.01.2013 - 13:51