Das Profilbild von Thorsten Nesch

Thorsten Nesch

Name:
Thorsten Nesch

Meine Interessen

Bücher:
viele verschiedene
Film/TV:
Breaking Bad,
Musik:
Bruce Springsteen, Tom Waits
Hobbies:
SingerSongwriting: folk, americana, alternative (www.nesch.bandcamp.com)

Mein Kurzporträt

Über mich:

Autor, Romane veröffentlicht bei Rowohlt Verlag rotfuchs, Reinbek und Satyr Verlag, Berlin. Desweiteren 4 Romane und 1 Sachbuch selbst veröffentlicht bei Epubli.de

Kommentare von Thorsten Nesch

Wozu schwimmen bei der ihrer Zukunft?

Bei der Entwicklung des Durchschnittslohns wird sich später sowieso keiner einen Urlaub leisten können. Und Zeit schwimmen zu gehen, werden sie auch nicht haben, wegen der Überstunden, Zweitjobs und mehr

Di, 04/08/2014 - 08:06
Jugendliteratur vs. Gegenwartsliteratur - 1:0 (89. Min.)

"Jedes verdammte Wort" - oder warum die dt. Jugendliteratur gegenüber der Gegenwartsliteratur die Nase vorne hat. Wem die deutsche Literatur nicht reizvolles mehr zu bieten hat, der sollte einmal in mehr

Sa, 01/25/2014 - 10:45
Knackpunkt Auto

Die Entscheidung gegen ein Auto war für mich DIE Entscheidung des Lebens! Mitte der 90er habe ich mein Auto verkauft. Dadurch konnte ich (auch als Single) halbtags arbeiten und meiner Leidenschaft n mehr

Do, 05/02/2013 - 15:59
Unreflektierte Berichterstattung: Wie schnell darf sie sein?

Wie war es denn vor dem Internet? Stündlich gab es Nachrichten im Radio, mehrfach am Tag im Fernsehen, und wenn eine Katastrophe passierte, wurde das Programm unterbrochen. Ja, entgleist in der Nachba mehr

Fr, 01/18/2013 - 16:37
Genre vs. Literatur

Stärker als bei Verlagen ist die Bedeutung eines Genres für einen selbstveröffentlichten Roman. Genre verkauft sich generell besser im Vergleich zu belletristischen Romanen - und im Ebookbereich NOCH mehr

Mi, 01/09/2013 - 13:50
ein hugo von hofmannsthal war noch nicht dabei

so ähnlich heißt es in dem print-artikel zum thema selbstveröffentlichen. und natürlich nimmt niemand an, jede veröffentlichung in einem verlag wäre ein neuer hugo von hofmannstahl ... wäre aber ha mehr

Sa, 11/24/2012 - 16:27