Thomas.W70

9 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Thomas.W70 im früheren Leserartikelblog

Lehrmeister Falstaff

- Zu Shakespeares Heinrich IV Dramen - Es mag eine idiosynkratische Verbindung sein, dass ich die beiden Heinrich IV Dramen mit dem Jahreszeitenwechsel von Winter zu Frühling in Zusammenhang bringe u mehr
Do, 03/31/2011 - 10:23

Bascha Mika und der homo-hetero Geschlechterkampf

Als ich jüngst Kleists Penthesilea las wurde mir zum ersten mal so recht bewusst, dass das, was wir heute Frauenemanzipation nennen, offenbar so alt wie die Menschheit ist. Und dass die Frauenemanzipa mehr
Mi, 02/09/2011 - 21:04

Verbotene Träume - Zu Händels Oratorium "Semele"

Semele ist, obwohl von Kennern geschätzt, nicht wirklich populär, war es auch zu Händels Zeiten nicht. Wie sein Schwesterwerk Hercules ist es ein Zwischending zwischen Opera seria und Oratorium, und w mehr
So, 01/09/2011 - 09:47
Seite 1 / 8

Kommentare von Thomas.W70

[empty]

Habe den Film gestern gesehen. Ohne Zweifel ein bemerkenswerter Film, mit einer überragenden Sandra Hüller. Doch eben doch nicht der Überfilm, den man angesichts der geradezu hysterischen Euphorie des mehr

Di, 08/23/2016 - 09:10
[empty]

Das ist ein merkwürdiger populärer Irrglaube, dass Staatsschulden irgendwann zurück gezahlt werden müssen. Der Staat ist theoretisch unsterblich und wird permanent Schulden halten können. Was richtig mehr

Di, 07/12/2016 - 20:59
[empty]

Vollkommen d'accord. Viele Ökonomen unterschiedlichster couleur raufen sich die Haare ob der deutschen Finanzpolitik. Schäuble tut, was aus nationaler Perspektive geraten wäre, nämlich zu sparen solan mehr

Di, 07/12/2016 - 08:59
[empty]

Ganz so doof ist die Bundesregierung auch wieder nicht. Eine ganze Abteilung ist dort für das Schuldenmanagement zuständig. Ohne Zweifel werden im Moment in großem Stil alte Schulden umstrukturiert. mehr

Mo, 07/11/2016 - 16:02
[empty]

Der Autor hat eine merkwürdig einseitige und vor allem naive Vorstellung von Rechtssicherheit. Er tut so als sei das Internet ein Freizeitpark, in dem die Besucher möglichst wenig behelligt werden sol mehr

Do, 06/02/2016 - 17:38
[empty]

Wie üblich werfen Journalisten hier wieder fröhlich mit rechtlicher Unkenntnis um sich. Zu behaupten Sampling sei jetzt erlaubt ist völliger Blödsinn. In dem Fall ging es nicht um Urheberechte eine mehr

Di, 05/31/2016 - 15:35
[empty]

Die "Neue Musik" ist an ihrem natürlichen Ende angekommen. Was wir erleben, ist, wie die letzten Ausläufer der bürgerlichen Musikkultur an einem Paradigmenwechsel zerschellen. Der stolze Selbstanspru mehr

Do, 05/26/2016 - 02:11
[empty]

Muss der Autorin leider zustimmen. Die Serie ist eine Enttäuschung. Wenn es ein französisches House of Cards wäre, wäre ich ja schon zufrieden. Doch die Drehbücher sind leider drei Klassen schlechter. mehr

Mo, 05/09/2016 - 23:21
Seite 1 / 20