thomaskarl

11 Redaktionsempfehlungen
Name:
Thomaskarl
Wohnort:
10829 Berlin
Jahrgang:
1959

Kommentare von thomaskarl

Konsequenzen

Können Sie sich vielleicht noch an die Reaktion der brasilianischen Präsidentin erinnern, als die erfuhr, dass die NSA sie direkt ausspioniert? Dilma Rousseff hat als Erstes einen Staatsbesuch in den [weiter…]

06.07.2014 - 09:55
Grüßaugust kann schon mehr als nur grüßen!

Herr Gauck könnte den Botschafter der USA einbestellen. Herr Gauck könnte bis auf Weiteres von Besuchen in den USA absehen. Herr Gauck könnte die familiäre Nummer ziehen und Michelle Obama einen of [weiter…]

06.07.2014 - 09:18
[...]

Entfernt. Sie beziehen sich auf einen inzwischen entfernten Beitrag. Danke, die Redaktion/dd [weiter…]

06.07.2014 - 09:11
Man muss auch mal Nein sagen können

Nein, Sie irren sich! Frau Merkel verfügt sehr wohl über "öffentlich wirksame Mittel", um den USA zu zeigen, dass mit dem never-ending NSA-Skandal jegliche Grenzen überschritten wurden: sie kann auf d [weiter…]

06.07.2014 - 09:06
Surreal

Gauck On TV. Ihn zu sehen, wie er tantchenhaft "Jetzt reicht's auch einmal" von sich gibt, und dieses Paradebeispiel an Understatement in bezug zur den Dimensionen setzen, die der NSA-Skandal schon vo [weiter…]

06.07.2014 - 08:38
Niete unter Nieten

Eine solche "Niete" nützt dem russischen Geheimdienst sicherlich mehr, wenn man sie auffliegen lässt (anstatt sich mit einem solchen Amateur einzulassen). Man kann also ruhig davon ausgehen, dass der [weiter…]

06.07.2014 - 08:20
Endlich?

Triffts jetzt endlich Mal ein paar von den Leuten, die diese Regierung gewält haben? [weiter…]

06.07.2014 - 01:09
Seite 1 von 63