Das Profilbild von Thomas Fischermann

Thomas Fischermann

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Thomas Fischermann
Wohnort:
22410-001 Rio de Janeiro

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte in Sussex und in Köln Ökonomie und Politik. Zwei Orte, zwei Schulen. Die britischen Professoren geißelten die Ausbeutung der Dritten Welt, die deutschen lehrten, der Westen bringe ihr den Wohlstand. Was ist die Wahrheit jenseits der Ideologien? Diese Frage beschäftigt Thomas Fischermann angesichts der Globalisierung mehr denn je. Nach Studium und Kölner Journalistenschule bezog er erst einmal die begehrtesten Korrespondentenposten: London bis 2001 und dann New York, die Türme des World Trade Center stürzten an seinem zehnten Arbeitstag ein. 2008 bis 2013 war er stellvertretender Leiter des Wirtschaftsressorts in Hamburg, seit Sommer 2013 leitet er das neue Südamerika-Büro der ZEIT mit Sitz in Rio de Janeiro.

Neue Artikel

Amateurfußball

Die Dschungelkicker

Am Amazonas feiern die Fans das größte Fußballturnier der Welt – der Peladão braucht keinen Kommerz. Die Fifa könnte davon einiges lernen 
17.10.2014 - 02:55
Welt des Geldes

Pumpen und wachsen

Viele Brasilianer »parzellieren« ihre Einkäufe. Experten befürchten eine Kreditblase 
14.10.2014 - 03:39
Hilfsdoktor im Regenwald

"Die Malaria habe ich im Griff!"

Malaria tritt im Amazonas-Regenwald in verschiedenen Formen auf, doch nicht mal alle Kleinstädte haben einen Arzt. Der Strandreporter trifft einen Buschdoktor. 
13.10.2014 - 10:04

Kommentare von Thomas Fischermann

Landeskunde

Freut mich, dass Sie Spaß an dem Beitrag hatten! Ja, es war eine halbwegs absurde Situation. In diesem Fall, @karlscher, konnte der Arzt (der auch kein richtiger Arzt war) allerdings so gut wie nicht mehr

Mi, 10/15/2014 - 15:31
Paar Antworten und eine Korrektur

Ganz herzlichen Dank für die Diskussion zum Artikel! @ Karl M: Schon richtig. Das Abhalten vom Arztbesuch kommt aber sicherlich bei etlichen religiösen Gruppen ganz unterschiedlicher Art vor. @Suryo mehr

Di, 07/08/2014 - 00:05
Kirchengebäude, Evangelien und Homophobie

Liebe Leserinnen & Leser, ganz herzlichen Dank für die Kommentare und die lebhafte Diskussion. @ruepel_0815: Mit Ihrer Sprachkritik, dass ein Gebäude keine evangelikale Kirche sein könne, liegen Sie mehr

Fr, 06/06/2014 - 19:52
Das eigentliche Thema

Lieber Multiversum, ganz herzlichen Dank fürs Feedback! Die Sache ist einfach: Der "Strandreporter" ist eine Kolumne, eine Serie von Beiträgen mit jeweils einem einzigen kleinen Thema, meist mit nur e mehr

So, 03/30/2014 - 09:45
Fotos mit Bart

Danke für den Hinweis, und sorry! Bis die Fotos hier nachgetragen werden, sind sie in meinem Twitteraccount @strandreporter schon mal zu sehen. mehr

So, 03/30/2014 - 00:27
Typisch, untypisch und mehr Fotos

Guten Morgen aus Rio, freue mich sehr über die Reaktionen! Wir bringen natürlich demnächst wieder etwas "Richtiges" Großes zum Thema Drogenhandel - das ist ja im Kern auch kein heiteres Thema. (Dann g mehr

Do, 10/03/2013 - 15:50
EFF & Co. continued

Ich benutze die hier auch ganz gerne http://opennet.net/ Schwerpunkt ist staatliche Zensur, aber sie haben private Netzschranken auch immer wieder im (scharfen) Blick. mehr

Mo, 08/06/2012 - 12:05
Englische Version

@AnonymousDude Hallo, ich bin der Übersetzer des Textes ... nein, leider gibt es keinen freigegebenen englischen Text des Ganzen. Ich habe ihn aus seinen Vortragsnotizen (iPad!) und dann per Absprache mehr

So, 10/02/2011 - 23:07
Seite 1 / 6