Das Profilbild von T. Steffen

T. Steffen

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von T. Steffen

[empty]

Die Ostukraine und die Krim rangieren bei den Russen gewiss nicht unter der Rubrik "Geopolitik". mehr

So, 12/17/2017 - 19:29
[empty]

Das ist kein Omen, sondern Weisheit :-) Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. The world as we know it und der Berliner Bundesrepublik reicht ein Ende. Mehr wollte ich gar nicht vermitteln. Der O mehr

So, 12/17/2017 - 00:30
[empty]

Ist die AfD tatsächlich rechtsextrem? Dann müssen es die CDU/CSU der Vor-Merkel-Ära erst recht gewesen sein. Ein Fall für den Verfassungsschutz? mehr

So, 12/17/2017 - 00:08
[empty]

Nein, das ist kein Wunsch. Ehrlich. Das ist einfache Wahrscheinlichkeit. Deutschland (sowohl als Nationalstaat als auch als Territorium) war immer Veränderungen ausgesetzt. Länger als 40 bis 50 Jahre mehr

So, 12/17/2017 - 00:03
[empty]

Dafür hat der Osten ca. 97% der Reparationszahlungen Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg geleistet. Ein DDR-Bürger hat das 130fache der Leistung erbracht wie ein Westdeutscher. Vergrößern Sie mal die P mehr

Sa, 12/16/2017 - 21:51
[empty]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen. Danke, die Redaktion/mf mehr

Sa, 12/16/2017 - 21:41
[empty]

Hm. Der Schengen-Raum ist nur für EU-Bürger offen. Für den Rest der Welt gelten stinknormale Grenzen. Auch in Europa. Um ein beliebiges Reisen von "Flüchtlingen" innerhalb der EU zu verhindern galt ma mehr

Sa, 12/16/2017 - 21:03
[empty]

Bitte richtig lesen. Ich schrieb nicht, dass die Ankunft von einer Million Flüchtlingen zum Systemzusammenbruch führt. Ich schrieb, dass im Osten diesbezüglich die Furcht herrscht. Und ganz unberechti mehr

Sa, 12/16/2017 - 20:53
Seite 1 / 185