sybille_groß

Kommentare von sybille_groß

[empty]

Merkel hat so vieles nicht hinbekommen (überaus nett formuliert), da nehme ich mich selbst in die Pflicht und sage, ich muss auch gönnen können. mehr

Mi, 11/22/2017 - 22:20
[empty]

Wäre Ihnen lieber, wenn ich formulierte, dass die politisch ausgemergelte Merkel einpacken sollte? mehr

Di, 11/21/2017 - 23:36
[empty]

Sie haben recht. Da ist sie mit ihrem Sinn für Geschlechtergerechtigkeit über das Ziel hinausgeschossen. So werden auch Sprichwörter auf den Hund gebracht. Aber es war nicht die erste Stilblüte diese mehr

Di, 11/21/2017 - 23:22
[empty]

"Immer die gleiche Aussage, und immer ganz oben. Wie wär's mal mit was Neuem?" Warum? Dass Merkel gescheitert ist, ist mit Händen zu greifen. Die, die sie in der Migrationsfrage unterstützt haben, mehr

Di, 11/21/2017 - 16:36
[empty]

"Nach meinem Eindruck fehlte eine klare Zielrichtung von Angela Merkel." Merkel hat offensichtlich die Grünen stark unterstützt, um der Absolution, wie sie in der Migrationsproblematik gehandelt hat mehr

Di, 11/21/2017 - 16:22
[empty]

Es haben zu viele Merkel zu lange unterstützt. Da wäre Kritik an Merkel auch Selbstkritik am eigenen Handeln. In dieser Republik ist das kritische Hinterfragen nicht mehr vorhanden! Es geht um ander mehr

Di, 11/21/2017 - 15:33
[empty]

Trittin hätte nach "zu stoppen" innehalten sollen und sich "zu stürzen" verkneifen sollen, dann wäre zwar die Alliteration futsch, aber so entfaltet sich der Wirkungsakzent der Einprägsamkeit und meh mehr

Di, 11/21/2017 - 15:06
[empty]

Kretschmann hat sogar für sie gebetet! Es geht immer noch ein bisschen schräger. Mit Sarkasmus kann man sich trösten, das ist dann das Menschliche, das alle aufrechten Demokraten verbindet. mehr

Di, 11/21/2017 - 14:54
Seite 1 / 254