Das Profilbild von Superlutz

Superlutz

8 Redaktionsempfehlungen
Name:
Lutz Bierend
Wohnort:
Hamburg

Meine Interessen

Bücher:
Harold and Maude, Also sprach Zarathustra, Das Ding auf der Schwelle, The Film Club, Neuropolitics
Film/TV:
Spiel mir das Lied vom Tod, South Park, die Matrix Trilogie, Fight Club, George A. Romero-Filme, Coupling, Wie an einem Tag, Der Smaragdwald, Das New-Cinema der 70er und das Endzeitkino der 80er.
Musik:
John Cage, Nine Inch Nails, Andrew Bird, The The, Fields of the Nephilim, Richard Strauss,
Hobbies:
eman-/-frazipation, Beziehungsberatung, das Gehirn und der Geist, Film und Unfug mit meinen Kindern, Philosophie, der Sinn des Lebens und der ganze Rest. Jugendliche Medienkompetenz und Gender-Retards analysieren.

Mein Kurzporträt

Über mich:

Alleinerziehender Vater, selbstständig und eman-/-frazipiert.

Neue Artikel

Vaterschaft

Männer haben's auch nicht leicht

Oft heißt es, die Lage alleinerziehender Mütter sei so schwierig. Das mag sein. Alleinerziehende Väter sind aber auch nicht besser dran. 
10.10.2014 - 06:50
Schulunterricht

Keine Angst vor Medien in der Schule!

Kinder müssen in der Schule den Umgang mit Medien lernen, fordert Leser Lutz Bierend. Er selbst will mit der Klasse seiner Tochter einen Zombiefilm drehen. 
24.09.2012 - 11:14
Sorgerecht

Das gemeinsame Ja zum Kind

Das Kind austragen? Gemeinsames Sorgerecht? Entscheiden können das meist nur die Mütter. Das ist unfair, findet Leser Lutz Bierend. Er plädiert für einen anderen Ansatz. 
08.08.2011 - 10:56

Kommentare von Superlutz

Schule war für mich

Hauptsächlich ein nettes soziales miteinander, aber vermutlich auch nur, weil ich mich nie lernen zum lernen zwingen musste und ohne Aufwand mein Abitur gemacht habe. Wie hier schon bemerkt wurde ist mehr

Fr, 11/21/2014 - 12:20
Wenn so ein Urteil

von einem muslimischen Arbeitgeber durchgefochten worden wäre, würde vermutlich öffentlich über die Rückständigkeit der Moslems und deren geringe Akzeptanz der Trennung von Kirche und Staat geschimpft mehr

Do, 11/20/2014 - 17:56
Um es noch mal zu wiederholen:

Sie bekommen nicht was sie eingezahlt haben (sonst würden sie wenn sie es dot.com-Blasen Sicher angelegt hätten heute vermutlich wie ein Fürst leben. wenn sie wissen Wollen wie es zu diesem Einkommens mehr

Do, 11/20/2014 - 15:59
Wer urkundenfälschung unterstellt

um seine Schwarzfahrerquote zu erreichen bekommt von mir nur sehr wenig Mitgefühl, da scheint es der HVV offensichtlich zu gut zu gehen. So ist es meinem Sohn Morgens auf dem Weg zu Schule ergangen. mehr

Mo, 11/17/2014 - 16:56
Nein das sind keine Quotenmänner

sondern Blender. Die findet man auch bei beiden Geschlechtern. Die iten ict da weil sie einfach als Mann einen Prozentsatz erfüllen müssen, sondern weil sie sich besser vekaufen können. Es gibt den s mehr

Fr, 11/14/2014 - 13:08
Vielleicht sollte man differenzieren

Abgesehen davon, dass ich den Spruch "wenn es der Mutter gut geht geht es auch dem Kind gut" für den Ausdruck der ignoranz gegenüber der Kindesidentität halte ist es ja auch nicht die Frage dass Frau mehr

Mi, 11/12/2014 - 18:33
Wenn man diesen Artikel unter der Diskussion

der Einschränkung der Reise- und Arbeitsfreizügigkeit der EU sieht behält der Altikel vollkommen seine Gültigkeit. Ob jene, die von ganz voanders herkommen mehr geld kosten ist für die von Herrn Camer mehr

Mi, 11/12/2014 - 17:58
Entwicklungshilfe?

"Über 60 Prozent der Zuwanderer aus West- und Südeuropa haben einen Universitätsabschluss." Es geht hier wohl kaum schwerpunktmäßig darum die hochqualifizierten Ghanesen aus ihrem Land abzuziehen. mehr

Mi, 11/12/2014 - 17:55
Seite 1 / 88