Das Profilbild von Superlutz

Superlutz

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
Lutz Bierend
Wohnort:
Hamburg

Meine Interessen

Bücher:
Harold and Maude, Also sprach Zarathustra, Das Ding auf der Schwelle, The Film Club, Neuropolitics
Film/TV:
Spiel mir das Lied vom Tod, South Park, die Matrix Trilogie, Fight Club, George A. Romero-Filme, Coupling, Wie an einem Tag, Der Smaragdwald, Das New-Cinema der 70er und das Endzeitkino der 80er.
Musik:
John Cage, Nine Inch Nails, Andrew Bird, The The, Fields of the Nephilim, Richard Strauss,
Hobbies:
eman-/-frazipation, Beziehungsberatung, das Gehirn und der Geist, Film und Unfug mit meinen Kindern, Philosophie, der Sinn des Lebens und der ganze Rest. Jugendliche Medienkompetenz und Gender-Retards analysieren.

Mein Kurzporträt

Über mich:

Alleinerziehender Vater, selbstständig und eman-/-frazipiert.

Neue Artikel

Schulunterricht

Keine Angst vor Medien in der Schule!

Kinder müssen in der Schule den Umgang mit Medien lernen, fordert Leser Lutz Bierend. Er selbst will mit der Klasse seiner Tochter einen Zombiefilm drehen. 
24.09.2012 - 11:14
Sorgerecht

Das gemeinsame Ja zum Kind

Das Kind austragen? Gemeinsames Sorgerecht? Entscheiden können das meist nur die Mütter. Das ist unfair, findet Leser Lutz Bierend. Er plädiert für einen anderen Ansatz. 
08.08.2011 - 10:56

Kommentare von Superlutz

"Wieso" so fragt man sich doch

"Sollte eine Abspaltung zu einer Ausländerfeindlichkeit führen?" Sind wir Auländerfeindlich, wie wir unsere Nationale Souveränität, zu mindestens in gewisse Umfang, verteidigen wollen? Dann hätte mehr

Do, 09/18/2014 - 12:51
Also ich bringe meiner Tochter einfach

das Selbstbewustsein bei, nicht unbedingt gefallen zu müssen, Dass macht es manchmal nicht einfach für ihre Lehrer und ihre Mitschüler, aber dass sie deshalb in Angst und Terror studieren muss, kann mehr

Do, 09/18/2014 - 11:00
Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie das im Fall

von Herr Kachelmann hätte ablaufen sollen? Er kommt von einer Geschäftsreise wieder, sie empfangt ihn im Nighty an der Tür, "Hallo, Schatz!" "Hi, bevor wir weitermachen, kannst du kurz in mein Handy mehr

Do, 09/18/2014 - 10:08
Wo ist das Problem

Ich kenne diverse Mütter, die alleinerziehung oder in Partnerschaft ihrer Arbeit bzw. Karriere nachgehen. Da steckt die Schere vermutlich (ähnlich wie bei Männern, wenn es um die Frage nach einer Bezi mehr

Do, 09/11/2014 - 12:21
Abgesehen davon,

dass ihre Frage rein gar nichts mit der Frage von "Der Dokter" zu tun hat, kommt es durchaus vor, dass sich einige Männer sich einfach gleich die Demütigung ersparen und gleich eine neue Partnerin suc mehr

Di, 09/09/2014 - 14:12
Aus eigener Erfahrung

Kann ich nur sagen: "Da unterscheiden sich Männer überhaupt nicht von Frauen." Der einzige Unterschied, ist, dass die Unterhaltszahlungsmoral bei den Müttern dann schlechter ist. mehr

Di, 09/09/2014 - 11:41
Auch hier zeigt sich mal wieder wenig sachverstand

bei der Frage in wie fern auch andere Dinge als die Frage ob die Karriere drunter leidet, wenn Väter zu hause bleiben entscheidend ist für die Frage, ob Väter mehr als 2 Monate zuhause bleiben. Wenn mehr

Di, 09/09/2014 - 11:28
Ich würde ja gerne wissen, wie es dieser Ausbilder finden würde,

wenn er mit einem Walkman auf den Ohren von zweien der von ihm ausgebildeten Polizisten in Zivil angehalten wird, und als er in die Tasche greift um den Walkman auszuschalten um zu verstehen was die b mehr

Do, 09/04/2014 - 00:56
Seite 1 / 76