Superlutz

8 Redaktionsempfehlungen
Name:
Lutz Bierend
Wohnort:
Hamburg

Meine Interessen

Bücher:
Harold and Maude, Also sprach Zarathustra, Das Ding auf der Schwelle, The Film Club, Neuropolitics
Film/TV:
Spiel mir das Lied vom Tod, South Park, die Matrix Trilogie, Fight Club, George A. Romero-Filme, Coupling, Wie an einem Tag, Der Smaragdwald, Das New-Cinema der 70er und das Endzeitkino der 80er.
Musik:
John Cage, Nine Inch Nails, Andrew Bird, The The, Fields of the Nephilim, Richard Strauss,
Hobbies:
eman-/-frazipation, Beziehungsberatung, das Gehirn und der Geist, Film und Unfug mit meinen Kindern, Philosophie, der Sinn des Lebens und der ganze Rest. Jugendliche Medienkompetenz und Gender-Retards analysieren.

Mein Kurzporträt

Über mich:

Alleinerziehender Vater, selbstständig und eman-/-frazipiert.

Neue Artikel

Vaterschaft

Männer haben's auch nicht leicht

Oft heißt es, die Lage alleinerziehender Mütter sei so schwierig. Das mag sein. Alleinerziehende Väter sind aber auch nicht besser dran. 
10.10.2014 - 06:50
Sorgerecht

Das gemeinsame Ja zum Kind

Das Kind austragen? Gemeinsames Sorgerecht? Entscheiden können das meist nur die Mütter. Das ist unfair, findet Leser Lutz Bierend. Er plädiert für einen anderen Ansatz. 
07.09.2013 - 04:46
Schulunterricht

Keine Angst vor Medien in der Schule!

Kinder müssen in der Schule den Umgang mit Medien lernen, fordert Leser Lutz Bierend. Er selbst will mit der Klasse seiner Tochter einen Zombiefilm drehen. 
07.09.2013 - 02:15

Kommentare von Superlutz

[empty]

"Der Beschützer ist aus weiblicher Sicht doch eine lächerliche Figur. " Ich glaube richtiger hätte es heißen müssen, "Der Beschützer ist aus feministischer Sicht doch eine lächerliche Figur. " Die me mehr

Mo, 02/01/2016 - 11:52
[empty]

Wenn die meisten Frauen auch immernoch einen Partner suchen, der mehr verdient, dann ist das Ergebnis doch wohl kein Wunder, pder? Väter verdienen im Schnitt 660€ mehr im Monat (was nichts dem ominöse mehr

Mi, 01/20/2016 - 11:42
[empty]

Sehr viel Wahres dran, und danke, dass Sie es sogar schaffen das Oktoberfest und den Karneval ins Gespräch zu bringen, ohne den Eindruck zu erwecken, dass jeder Mann ein potentieller Vergewaltiger ist mehr

Di, 01/12/2016 - 16:49
[empty]

Sehr viel Wahres dran, und danke, dass sie es sogar schaffendas Oktoberfest und den Karneval ins Gespräch zu bringen, ohne den Eindruck zu erwecken, dass jeder Mann ein potentieller Vergewaltiger ist. mehr

Di, 01/12/2016 - 16:49
[empty]

"Hat man Ihnen das in der Universität beigebracht: Meinungen, die nichts Konkretes äußern, unhinterfragt zu übernehmen?" Wer im Glashaus sitzt sollte vielleicht nicht mit Steinen werfen. Abgesehen vo mehr

Di, 11/24/2015 - 15:02
[empty]

Das ist schon niedlich. Mit dieser Haltung, da hat der Vater vermutlich recht, wird es schwer einen vernünftigen Job zu bekommen. Ich hatte noch nie ein Projekt, wo der Kunde wild auf mein Philosophi mehr

Di, 11/24/2015 - 12:51
[empty]

Nicht zu vergessen: Schröder war der Kanzler des Atomausstiegs. Auch wenn Merkel wegen Fokuchima ihrem Austief aus dem Austieg Rückgängig machte und die Restlaufzeiten sogar noch runtergeschraubt h mehr

Mi, 09/23/2015 - 17:35
[empty]

Der Unterschied ist vermutlich, dass die Schalker mit Schmähgesängen reagieren, und sich dann nicht im Internet ausheulen, dass die bösen BVB ja so gemeines zeug über uns armen Schalker gesagt haben. mehr

Di, 09/22/2015 - 12:47
Seite 1 / 94