Das Profilbild von suchenwi

suchenwi

27 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von suchenwi

[empty]

Zum "Vatermangel": klar war das ein Problem, bei 8h Arbeitszeit + rund 2h Reisezeit (ÖPNV+Fahrrad). War halt so. Zu einem Stündchen abends vorlesen (Grimms Märchen war #1) hats noch gereicht. Zur nach mehr

Di, 08/30/2016 - 00:01
[empty]

Bis zum Alter 7/11 der Töchter war ich voll an der "Erziehungsarbeit" beteiligt. Nach dem Auszug meiner Exfrau samt Töchtern natürlich seltener (jahrelang 2/7 Wochentage bei der jüngeren, bei der älte mehr

Mo, 08/29/2016 - 23:22
[empty]

Ach, das ist noch komplizierter. Meine Exfrau (meine ältere Tochter demnächst auch) arbeitet meist in der Schweiz und zahlt damit in die dortige AHV ein. Vielleicht (wahrscheinlich?) das bessere Model mehr

Mo, 08/29/2016 - 23:11
[empty]

Ach Gott, "das letzte Hemd hat keine Taschen"... Ich habe jedenfalls vor, die "Düsseldorfer" 1100 € ihr auch in Rente zu überweisen. Aus den Ersparnissen. Ich komme mit immer weniger Geldausgaben gut mehr

Mo, 08/29/2016 - 22:52
[empty]

Gegenbeispiel: In meinem Scheidungsurteil (2008) steht: "Vom Versicherungskonto... werden auf das Versicherungskonto... der Antragstellerin... Rentenanwartschaften von monatlich 421,63 EUR, bezogen au mehr

Mo, 08/29/2016 - 22:35
[empty]

Bei unterschiedlicher Verteilung des Gesamteinkommens tritt bei Bedarf die gegenseitige Einstandspflicht in Kraft (mit Vorrang vor ALG 2, Sozialhilfe usw. - spart dem Sozialstaat also Geld.) Die Ehe m mehr

Mo, 08/29/2016 - 22:03
[empty]

Fallbeispiel: Ich Mann (60) bin seit ca. 16 Jahren glücklich alleinlebend (bis vor 8 Jahren hatte ich noch 1..2 Töchter wochenends oder ganzwöchentlich zu versorgen). Finanziell arm bin ich nicht, leb mehr

Mo, 08/29/2016 - 21:50
[empty]

Richtig. Von der anderen Seite gesehen: Vor ca. 16 Jahren zog meine Frau mit den beiden Töchtern in die einigermaßen nahegelegene Kreisstadt aus. Seitdem zahle ich monatlich 1100€ an sie ("Düsseldorfe mehr

Mo, 08/29/2016 - 21:30
Seite 1 / 745