Das Profilbild von SubspaceEcho

SubspaceEcho

118 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Rheinhessen
Jahrgang:
1972

Mein Kurzporträt

Über mich:

Anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that "my ignorance is just as good as your knowledge".
Isaac Asimov

Kommentare von SubspaceEcho

Sehr spannend

"Ganz einfach: Gleiche Rechte führen nicht automatisch zu gleicher Stellung. Kommt drauf an, was man daraus macht." Ich mag diese Eloquenz, verbindlichsten Dank. :) mehr

Di, 11/25/2014 - 20:46
Da kommen wir der Sache schon näher :)

"Selbst wenn nur ein einziger Mann wegen der Quote in einem Aufsichtsrat [...] Platz machen muss, ist das bereits zuviel." Ich sag ja, hochdramatische Geschichte, diese 70% Männer bei 30% Frauen. Das mehr

Di, 11/25/2014 - 20:44
Na, wieso ist es denn für Sie wichtig...

... dass es nach wie vor 80-90% Männer sein müssen? Warum reichen nicht auch 70%? mehr

Di, 11/25/2014 - 20:38
Bei Gelegenheit muss mir mal...

... einer der blitzgescheiten Foristen diesen signifikanten, gesetzlichen Unterschied zwischen Gleichberechtigung (gleiche Rechte) und Gleichstellung (gleiche Stellung) erklären. Es gibt da bestimmt mehr

Di, 11/25/2014 - 20:36
Sie verstehen das nicht

Hochdramatische Ereignisse spielen sich hier ab! Statt 80-90% Männer künftig nur noch 70% Männer! Der Untergang des Abendlandes steht praktisch kurz bevor. Morgen schon werden 100% der Aufsichtsrats mehr

Di, 11/25/2014 - 20:27
Das ist Unsinn und das wissen Sie

Eugenik ist Bevölkerungspolitik anhand vollkommen beliebig herausgepickter Kriterien. Pränataldiagnostik die Entscheidung des Individuums anhand seiner konkreten Lebensumstände. Dazwischen liegt ein mehr

Di, 11/25/2014 - 20:03
Die Unternehmen hatten viele Jahre Zeit...

... zum handeln. So oft sie vollmundige Versprechungen gaben, landeten diese auch wieder im Mülleimer. Und 30% Frauen (Maximum) heißt immer noch 70% Männer (Minimum). Da hat die Wirtschaft überhaupt mehr

Di, 11/25/2014 - 19:42
Naja gut, das Party-Buffet ist ja zum Essen gedacht

Es ist allerdings Aufgabe des Gastgebers/der Gastgeberin für die Unterhaltung der Gäste zu sorgen und ggf. ein wenig zu lenken, damit sich niemand langweilt. Egal ob bekifft, besoffen oder stocknücht mehr

Di, 11/25/2014 - 18:26
Seite 1 / 501