strixaluco

61 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von strixaluco

[empty]

Wie könnte man Saatgut produzieren... - vollständige kartellrechtliche bzw. organisatorische Trennung von Forschung, Vermehrung und Prüfung - Forschung an Saatgut wäre vollständig öffentlich (die In mehr

Mo, 07/24/2017 - 20:45
[empty]

Lesen Sie mal den Artikel, dann wissen Sie, was ich meine. Dass der massenhafte Einsatz von Pestiziden, auch vorbeugend und ohne echte Notwendigkeit, auf die Dauer zu resistenten Parasiten führt, pred mehr

Mo, 07/24/2017 - 20:27
[empty]

Besser als woanders, aber ich wäre auch eher dafür, so Existenzielles wie Kulturpflanzensaat öffentlich - rechtlich zu regeln. Das muss nicht staatlich heissen. Und der Staat kann auch manches. Es wär mehr

Mo, 07/24/2017 - 19:26
[empty]

Das ist aus fremden Genen zusammengestückelt, nicht erfunden. Proteine kann man nicht einfach erfinden. Es ist schon verdammt schwierig, existierende Enzyme gezielt zu modifizieren, ein einzelnes von mehr

Mo, 07/24/2017 - 19:22
[empty]

Samenfestigkeit ist ein Qualitätsmerkmal, und wenn man weiss, wie man solche Sorten weiter zieht, dann geht das auch. Für den Service, das zu tun, werden die Leute im Übrigen eh bezahlen, wenn Sie die mehr

Mo, 07/24/2017 - 16:55
[empty]

Raubkopien, soso... Ihnen gehören also der Weizen und die Resistenzgene??? Unsere Kultupflanzen sind das Ergebnis von circa 4 Milliarden Jahren Evolution und ein paar tausend Jahren, höchstens, mensch mehr

Mo, 07/24/2017 - 15:59
[empty]

Unterschätzen Sie nicht, was es bei uns an Gärten gibt, Kleinvieh macht auch Mist, und wenn das Essen direkt beim Verbraucher wächst, geht auf dem Weg auch nicht so viel verloren. Sie würden auch die mehr

Mo, 07/24/2017 - 15:36
[empty]

Wenn Sie die Resistenzgene direkt in die Pflanze einbauen und dann eine Sorte anbauen, die genetisch sehr einheitlich ist, liefern Sie den Parasiten die besten Tricks auf dem Silbertablett. So züchtet mehr

Mo, 07/24/2017 - 15:28
Seite 1 / 253