St.Expeditus

13 Redaktionsempfehlungen
Name:
Richard Kotlarski
Wohnort:
94436 Simbach
Jahrgang:
1949

Kommentare von St.Expeditus

Russland´s Franco

Nationalismus, Führerprinzip, Einheitspartei, Rassismus (gegen Kaukasier), Russland den Russen, heilige Erde - noch näher am Faschismus geht es nicht. Der seltsame Vorwurf der Putinfreunde, in Kiew s mehr

Sa, 02/28/2015 - 11:05
Von Armut zu sprechen ist Zynismus

Ihr Zyniymus ist nicht zu überbieten. Solange jedes Jahr 11 Millionen Kinder sterben, weil weniger als 1,25 Dollar nicht reichen für nötige Medikamente und Essen - solange sollte man in Deutschland ni mehr

Sa, 02/28/2015 - 10:00
Auschwitz wurde von Soldaten befreit (M.Beck)

Solange wir im "Alten Europa" den falschen Lehren aus den Weltkriegen des vorigen Jahrhunderts nachhängen, werden wir uns schuldig machen. - "Nie wieder Krieg" ist die falsche Analyse - denn nur der K mehr

Sa, 02/28/2015 - 09:37
Kritiker Putins sterben früh

Wie sich die Fälle ähneln! "Die Journalistin Anna Politkowskaja war im Oktober 2006 im Treppenhaus ihres Moskauer Wohnhauses erschossen worden. Sie war eine scharfe Kritikerin von Präsident Wladimir P mehr

Sa, 02/28/2015 - 09:27
Relativität gegen Lebenswirklichkeit

selbst wenn nun jeder Bundesbürger 100x mehr Geld hätte und die Grenze für Alleinlebende dann bei 979.000 Euro läge, bliebe die Armutsquote gleich. Arm ist man nach UN-Definition, wenn man weniger als mehr

Sa, 02/28/2015 - 09:21
Griechen sichern ihre Beute

Allein im Januar brachten die Griechen 27 Milliarden Euro außer Landes. Und wie Linke Politik real funktioniert, erklärte Finanzminister Varoufakis in einem Interview mit "Charlie Hebdo": "Die Reeder mehr

Fr, 02/27/2015 - 17:57
IS - Saddams böses Erbe

Ein großer Teil der IS im Irak setzt sich aus Saddam Husseins Gefolgsleuten zusammen. Gerade im "Alten Europa" feierte man diese als Widerstandskämpfer gegen die US-Invasion, vor allem als diese in Fa mehr

Do, 02/26/2015 - 18:41
"Atomkataatrophe, schon 15.000 Tote"

Das war die typische Schlagzeile von damals in den deutschen Medien. Über die eigentliche Katastrophe wurde nie berichtet: "Am 11. März 2011 gegen 14.45 Uhr bebte die Erde im Ozean vor Japan mit eine mehr

Do, 02/26/2015 - 18:21
Seite 1 / 187