St.Expeditus

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
Richard Kotlarski
Wohnort:
94436 Simbach
Jahrgang:
1949

Kommentare von St.Expeditus

Markwort: BILD hat zuviel Macht

Spätestens seit Guttenberg und Wulff ist klar, dass die BILD sich aktiv in die Politik einmischt und das ohne jede Legitimation. Während BILD ihrem Supermann Guttenberg bis zum bitteren Ende die Treue [weiter…]

19.04.2014 - 17:04
Auch der Islam gehört zu Deutschland

Wulff hat trotz aller Anfeindungen Recht - auch der Islam gehört inzwischen zu Deutschland. Gerade deshalb sollten wir ihn aber nun auch genauso kritisch betrachten wie die christlichen Kirchen auch. [weiter…]

19.04.2014 - 16:57
Da haben sie sich aber um 100.000 Tote verzählt

Da gibt es doch einen kleinen Unterschied - rund 100.000 Tote. Als die Tschetschenen ihr jetzt von Putin gelobtes Selbstbestimmungsrecht wahrnehmen wollten, schickten die Russen Bomber, Kampfhubschru [weiter…]

19.04.2014 - 09:45
Putin hat Blut an den Händen

Eine Frage hätte ich noch an all diese Putin-Verehrer hier im Forum! Erinnern sie sich noch, wie Wladimir Putin mit den Seperatisten in Tschetschenien verfahren ist! - Bomben, Folter, Vergewaltigung. [weiter…]

17.04.2014 - 08:16
Und wo bleibt Kurt Beck!

"Trotz ihres chronischen Misserfolgs lebten die Vermittler prächtig auf Kosten des Landes. Deubel billigte als Aufsichtsratschef der weitgehend landeseigenen Nürburgring GmbH trotzdem immer wieder äuß [weiter…]

16.04.2014 - 20:07
Ukraine war Spielball Russlands

Die gemeinsame Historie zwischen der Ukraine und Russland war aber alles andere als positiv! "Für die junge Sowjetunion war die Ukraine die „Kornkammer”. Als unter Stalin 1932–1933 die Landwirtschaft [weiter…]

16.04.2014 - 09:50
Pure Heuchelei

Und wo waren Sie als Putin von seiner Soldadeska in Tschetschenien "Seperatisten" brutal abschlachten ließ. Haben Sie da auch Lichterketten gebildet oder bei Ostermärschen dagegen demonstriert. Oder [weiter…]

16.04.2014 - 09:21
Putins blutige Handschrift

Putins Taktik ist nicht neu. Auch in Georgien machte Putin die gleichen Spielchen. Und wenn man weiß, dass für die Grenzsicherung Putins alte Geheimdienstkollegen vom FSB zuständig sind, wundert das [weiter…]

16.04.2014 - 07:59
Seite 1 von 104