Stephan Schleim

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Stephan Schleim

Bequemlichkeit?

Ihre Bemühungen, das Gute im Artikel zu sehen, in allen Ehren, doch mir scheint es sich da einer ein Bisschen zu bequem zu machen: "Noch ist die Wahlfreiheit in Deutschland viel grösser als im Rest E mehr

Fr, 08/15/2014 - 23:09
Ja und nein – Studium und Autonomie

Stimmt, ich habe das Lesen abgebrochen; und das halte ich für meine freie Entscheidung, denn das Leben ist begrenzt und ähnliche Artikel hat es hier auf ZEIT Online ja auch schon gegeben, wenn auch ni mehr

Fr, 08/15/2014 - 13:54
Schirrmachers Thesen – Eigennutz vs. Fremdnutz

Da ist schon etwas dran, aber die Analyse muss meines Erachtens noch tiefer gehen: Wir *denken*, es gehe um Eigennutz, und vordergründig ist das auch so: Gehalt auf *meinem* Konto, Klickzahlen, die au mehr

Fr, 08/15/2014 - 13:13
Dann schreiben Sie doch einmal einen Leserartikel

und erklären Sie uns, wie Sie das machen! mehr

Fr, 08/15/2014 - 13:04
Das ist eine Scheinfreiheit

Beides ist eine Scheinfreiheit: Damals gab es sozialen Anpassungsdruck zum Hausfrauendasein, das stimmt; heute gibt es aber sozialen Anpassungsdruck zum Karrieredasein. Die Facebook-Managerin Sandber mehr

Fr, 08/15/2014 - 13:02
Kein Denkfehler

Ich setze nicht Ökonomisierung mit Unfreiheit gleich, sondern weise darauf hin, dass die Ökonomisierung, beispielsweise in der Form der Messbarmachung aller Aspekte des Lebens, auch aber nicht nur in mehr

Fr, 08/15/2014 - 12:53
Freiheit?

"Nie war der Einzelne freier als heute." Bitte? An Ihnen sind wohl die sozio-ökonomischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte vorbeigegangen: Ökonomisierung überall – gerade gestern schrieb eine Man mehr

Fr, 08/15/2014 - 09:38
Scheinheilige Lösung

"Die Wissenschaft muss ihren Nachwuchs zur Redlichkeit erziehen und Strukturen aufbauen, die diese Integrität wahren." Ich behaupte, dass dadurch kein einziger Skandal verhindert wird; diese Lösung d mehr

Mo, 08/11/2014 - 21:24
Seite 1 / 33