Mein Profilbild

Steffen Richter

Redakteur im Ressort Politik von ZEIT ONLINE
Name:
Steffen Richter
Wohnort:
Hamburg

Mein Kurzporträt

Über mich:

Sprach mal fließend Chinesisch und konnte es leidlich gut lesen. Hat heute immer noch großes Interesse an Ost- und Südostasien. Seit 1996 als Online-Redakteur tätig. Internationale Politik ist sein Hauptbetätigungsfeld. Was er an Texten am meisten schätzt, ist das gute Argument.

Neue Artikel

Machtkampf

In Thailand streben Heuchler an die Macht

Proteste, Blockaden, Drohungen: Thailands Protestführer Suthep inszeniert sich als Anti-Korruptionskämpfer. Doch er ist kein Saubermann, seine Bewegung antidemokratisch. 
15.01.2014 - 05:19
Konflikt in Südostasien

China und Japan rangeln um die Macht

Japans Premier Abe sendet nach seiner jüngsten Provokation Friedenssignale Richtung Peking. Doch der Konflikt zwischen beiden Ländern reicht tief, er beunruhigt die USA. 
08.01.2014 - 06:10
Nordkorea

Tödliche Hofintrigen bei Familie Kim

Nordkoreas junger Diktator lässt einen nahen Verwandten töten. Das brüskiert China und kann noch eine größere Säuberungswelle zur Folge haben. 
13.12.2013 - 02:37

Kommentare von Steffen Richter

al-Arifi

Die Formulierung um al-Arifi und die Fatwa ist jetzt angepasst. Gruß, SR [weiter…]

08.08.2013 - 17:46
Camorra

Fehler ist korrigiert. SR [weiter…]

30.05.2013 - 18:59
Bedingungen

Garantien für das Regime Nordkoreas müssten auf jeden Fall an Bedingungen geknüpft werden. Dafür muss es aber erst einmal eine Gesprächsebene geben. Zum Foto oben gibt es eine interessante Anmerkung v [weiter…]

02.04.2013 - 16:33
Übersetzung

Lieber Rabelais-2000, bei dem vorliegenden Text handelt es sich um eine gekürzte Fassung des auf euobserver.com erschienen Textes. Der Autor Koert Debeuf hat dieser Textfassung für die ZEIT mit ein [weiter…]

18.02.2013 - 14:20
Die Bildunterschrift

... ist geändert. Viele Grüße, Steffen Richter [weiter…]

21.01.2013 - 17:46
Schnittmengen

Ja, korrekt ist, dass M K Bhadrakumar in der Asiatimes die Erfahrungen Moskaus in Syrien als diplomatische Schnittmengen mit den USA aufgegriffen hat (auch wenn das nicht gänzlich neu ist). Der Artike [weiter…]

14.12.2012 - 17:31
@xiezeren

Sie haben Recht, das war nicht eindeutig: Der Satz bezieht sich auf die Veröffentlichung von Artikeln über Korruption und die Zunahme von Online-Recherchen darüber. Die Korruptionsbekämpfung hoch auf [weiter…]

29.11.2012 - 16:28
@Mesturian

Danke! Bildunterschrift ist korrigiert. [weiter…]

21.11.2012 - 12:23
Seite 1 von 6