Mein Profilbild

Steffen Dobbert

Verantwortl. Redakteur Ressort Sport von ZEIT ONLINE
Name:
Steffen Dobbert
Wohnort:
Berlin

Mein Kurzporträt

Über mich:

Seit dem Frühjahr 2007 bei ZEIT ONLINE. Zuvor in der Redaktion des inzwischen eingestellten Monatsmagazins RUND und freier Journalist unter anderem für SZ und FAZ. Studierte Betriebswirtschaftlehre in Lübeck und Finnland. Und: Spielte Fußball in Gadebusch.

Hier finden Sie Artikel von Steffen Dobbert als eBook: http://zeit.to/ebookmaidan

Neue Artikel

Lesung Fett wie ein Turnschuh

Wie ich 40 Kilo abspeckte

Seit mehr als zwei Jahren besucht unser Kolumnist Tuvia Tenenbom Fitnessstudios auf der ganzen Welt. Bei der Vorstellung seines Buches verriet er, was das mit ihm macht. 
14.04.2014 - 06:22
Bundesliga-Rückschau

"O große Not! Gott selbst liegt tot"

Der FC Bayern ruft zur Wettbewerbsverzerrung auf, in Mainz fällt das Eigentor des Wochenendes. Und Jesus wäre wohl eher nur vielleicht HSV-Fan. Die Bundesliga-Rückschau 
14.04.2014 - 09:35
Ukraine

Ist die Ostukraine die neue Krim?

Die Eskalationen in der Ostukraine erinnern an die Vorgänge auf der Krim. Wiederholt sich die Geschichte? Zumindest sieht Kiew dieses Mal nicht einfach zu. 
08.04.2014 - 07:36

Kommentare von Steffen Dobbert

Beichte

Ich wurde am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr von zwei Missionaren der Gemeinde Gottes besucht. Sie haben mir aus der Bibel vorgelesen, danach habe ich Fußball geguckt. [weiter…]

14.04.2014 - 12:10
"Freud'scher Verschreiber"

Ich hätte wohl lieber "nackte Wahrheit" schreiben sollen. [weiter…]

24.03.2014 - 17:29
"Freud'scher Verschreiber"

Lieber Hampelman, wir haben nach längerem Überlegen, ob die 69 an dieser Stelle angebracht ist, uns dafür entschieden, bei der puren Wahrheit zu bleiben und die Zahlen getauscht. Vielen Dank für den H [weiter…]

24.03.2014 - 13:26
Lesen

Lieber Pykullis, ich lese fast alle Kommentare, und wenn ich mal nicht persönlich angegriffen werde, empfinde ich die Diskussionen oft interessant. Vor ein paar Wochen habe ich gar wegen der Kom [weiter…]

21.03.2014 - 11:12
Oma und Opa

Liebes Turbohuhn, Valentina Welikaja hat sich selbst als Oma bezeichnet, von ihren Enkeln gesprochen. Verstehe nicht, was daran schlimm sein soll. Wenn mich jemand mit 69 Jahren als Opa bezeichnet, [weiter…]

17.02.2014 - 15:45
Kein Zwang

Wieso machen Sie das dann nicht (z.B. hier ganz groß im Angebot: http://www.zeit.de/sport/... ) und lesen lieber eine Reportage von der Straße, um dann den Autoren pers [weiter…]

08.02.2014 - 11:24
Hamburg Kiew

Lieber Anarc, diesen Vergleich mit Hamburg würden Sie nicht ziehen, wenn Sie jahrelang in der Hansestadt gewohnt haben, die Demos verfolgt haben und nun sehen würden, wie hier in Kiew real gekämpft w [weiter…]

22.01.2014 - 17:02
Bewusste Falschinformation?

Ihre Behauptung stimmt nicht, das kann ich live sehen. Ich frage mich aber, weshalb Sie hier so eine Falschinformation veröffentlichen - mit welchem Ziel? [weiter…]

12.12.2013 - 20:14
Seite 1 von 18