Mein Profilbild

Stefan.Schmitt

stellv. Ressortleiter Wissen
Name:
Stefan Schmitt
Wohnort:
Hamburg

Mein Kurzporträt

Über mich:

Hat ein Faible für alles Digitale, nicht nur für Geräte. Außerdem für jene Orte, an denen sich Technik/Naturwissenschaften und Gesellschaft berühren, weil es dort knirscht und Neues entsteht.

Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule (DJS) und Studium der Journalistik in München und Stockholm. Gehörte dem Team des neu gegründeten Magazins ZEIT WISSEN an, war danach Wissenschaftsredakteur bei Spiegel Online und arbeitet seit 2009 im Ressort Wissen der ZEIT.

Neue Artikel

Was kann Grafik? OPEN DATA

Woher kommen künftig die Infos für die Grafik?

 
03.04.2014 - 08:00
Flugzeugunglück

Fünf Fragen zum Flug Malaysia Airlines 370

Kein Tag der Suche verging ohne erstaunliche Einblicke – in ein Ereignis, das immer unheimlicher erscheint. 
20.03.2014 - 07:00
Pi Day

Ein Hoch auf die Kreiszahl π!

Mathe-Fans und Geeks begehen den 14. März alljährlich mit Kuchen: Heute tauchen die Ziffern der Konstante Pi (3,14) im Datum auf. Wenn das kein Grund zum Feiern ist. 
14.03.2014 - 02:49

Kommentare von Stefan.Schmitt

Von Festivals lernen…

Hallo ilgendo, das ist absolut richtig! Meine Lieblingserfahrung war ein verregnetes Dockville im Hamburg: Eine Lage Mülltüten zwischen Adidas Samba und meinen Socken. Bei der beschriebenen Wand [weiter…]

19.03.2014 - 15:33
Faktor Statistik-Schwäche

Lieber Knopfohr, das stimmt nicht ganz! Dass Schwächen in der Statistik mit zur Malaise beitragen, steht explizit im Artikel: "(…) Doch in vielen weiteren Artikeln dürften unentdeckte Makel st [weiter…]

03.01.2014 - 11:53
wg. Wahrheit

Lieber diabolos, das ist tatsächlich knifflig. Wahrheit, großes Wort. Natürlich sollten alle Beteiligten immer das Bonmot vom "gegenwärtigen Stand des Unwissens" im Kopf haben, das gilt natürlich [weiter…]

02.01.2014 - 18:53
Traditionell vs. Open Access

Lieber CarlosDanger, da ist etwas dran! Wichtig in dieser Debatte ist, dass man im Blick behält: Sowohl traditionell verlegte als auch Open Access Journals sind nicht vor Begutachtungsschwächen gef [weiter…]

02.01.2014 - 18:44
Nochmal: Langsam

Lieber diabolos, ich kann Sie nicht dazu zwingen, meinen Artikel (nun doch) zu lesen. Und will es auch gar nicht. Zum Anfang (also zu den ersten 7 Absätzen, bevor es mit der Aufzählung der "Wi [weiter…]

02.01.2014 - 18:10
Widerspruch zwischen Punkt 1 und 9?

Lieber SohndesBesserwissertums, dann habe ich mich missverständlich ausgedrückt (oder einfach zu knapp). Der ersten Forderung (Reproduzieren!) sollte nicht durch die neunte Forderung (gegen reine [weiter…]

02.01.2014 - 17:59
Image- vs. Substanz-Schäden

Lieber CarlosDanger, ich will das gar nicht kleinreden. (Und man könnte ja noch weiter ausholen, zu Guttenberg, der Aussage der Kanzlerin, sie habe einen Minister und keinen wissenschaftlichen Assi [weiter…]

02.01.2014 - 17:55
Langsam

Hallo diabolos, Nicht vernünftig recherchiert, dafür reißerisch und plakativ – und zu diesem Urteil kommen Sie, obwohl Sie den Text nach eigener Aussage gar nicht gelesen haben? Schade, sonst hät [weiter…]

02.01.2014 - 17:20
Seite 1 von 4