Das Profilbild von Stefan Vieregg

Stefan Vieregg

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
Stefan Vieregg M.A.

Mein Kurzporträt

Über mich:

Aktiv am Leben teilnehmen und mitdenken ist einer meiner Leitgedanken, den ich auch gerne in meinem Beruf als Lektor anwende. Mit Leib und Seele Buchtexte gestalten oder auch verfassen zählt zu meinen beliebtesten Aktionen. Danach kommt gleich Zeitungslesen ...
Dies ist mein zweiter Versuch, einen Account bei der Zeit zu halten, denn XY unbekannt hat alle Kommentare und Beiträge gelöscht, weil XY sich an Hinweisen auf Eigenes stößt. Das Pressegesetz erlaube es nicht zu verlinken. Es fordert übrigens aber auch Leserkommentare namentlich kenntlich zu machen, mit Adresse. Warum dann dieses Theater mit den Links? Kann ich aus Gründen der Meinungsfreiheit nicht gutheißen.

Artikel von Stefan Vieregg im früheren Leserartikelblog

Das moderne Verlagskarussell

André Schiffrin, ein wichtiger Vertreter des internationalen Verlagswesens, dessen Eltern schon in schwierigen Zeiten dieses Business betrieben, wurde in Paris geboren und lebt heute in New York. Er l mehr
So, 11/07/2010 - 10:49

Mystische Höhenflüge mit Mari Boine

Seit Anfang der 80er Jahre steht Mari Boine auf der Bühne. Ihr Engagement für die Sache der Sámi, der Lappen, wie wir sie noch veraltet nennen, begann. Anfangs lachte sie noch über die ulkige Sprache  mehr
Mo, 11/01/2010 - 12:43

Mittelalterliche Slam Poetry aus Arras

Ein absolut bemerkenswertes und spannendes Bändchen über Fatrasien und Fatras aus dem mittelalterlichen Frankreich hat Ralph Dutli im Wallstein Verlag vorgelegt. Um das Geheimnis dieser Bezeichnungen  mehr
Di, 10/05/2010 - 15:11
Seite 1 / 8

Kommentare von Stefan Vieregg

Ungerecht

Das ist eine Absurdität, die im Bestfall vermeidet, dass Polizeikräfte über die Stränge schlagen. Offensichtlich kann sich das die Gerichtsbarkeit beim Showcharakter dieses Prozesses nicht leisten. Hä mehr

Do, 08/04/2011 - 13:56
Entzerrung eines verunglückten Partnerschaftsverständnisses

Die Abkehr vom starren Ehemodell kommt nicht zuletzt durch die Erlebnisse der vielen Hunderttausend Geschiedenen. Nur die Hälfte der Scheidungsgeschädigten versucht neue Ehen und dort ist die Zahl der mehr

Do, 08/04/2011 - 13:35
Nach Keynes könnten wir getrost zu den ABM-Maßnahmen

zurückkehren, obwohl das natürlich kostet! Aber wenn der Euro rollt, konsumieren die Leute, die Maschine funktioniert wieder, nicht jedoch mit Hartz IV! Das ist eher Sand im Getriebe, Verproletarisier mehr

Di, 11/09/2010 - 11:30
Ja, das muss erlaubt sein, weil diese Leute

neuen Wind in die Egoisten- und Individualistenschar bringen. Es wäre sogar sinnvoll, keine Beamtung, sondern Angestelltenverträge zu praktizieren, Steuerbeteiligung normal, und ein freies Spiel der Q mehr

Di, 11/09/2010 - 11:18
Überzeugen die Wähler die Staatstreibenden

nicht, dass sie sich in den nächsten Jahren wegrationalisieren und verbilligen müssen, um die Kosten durch Steuereinnahmen noch decken zu können, bleibt nur der Spitzensteuersatz von 60 %, um 2020 noc mehr

Di, 11/09/2010 - 11:13
Die Zwischenlagerung ist gelöst

Entfernt. Bitte äußern Sie sich sachlich. Danke. Die Redaktion/ag mehr

Di, 11/09/2010 - 11:08
Politik von unten, nicht aus dem Steuersäckel finanziert

und natürlich wesentlich unabhängiger, weil der Menschenverstand zählt, nicht die Industriekasse. So absurd kann unsere Meinungsbildung sein: Jene Politiker, die den Druck von unten nach oben transfer mehr

Di, 11/09/2010 - 11:05
Klassische Aktionen des gewaltfreien Widerstands

Greenpeace weiß, wie man Transporte stoppen kann, die nichts als Unheil transportieren. Und der Staat muss teures Steuergeld einsetzen, um seine Interessen durchzusetzen. Kleine Bürgerkriege für wenig mehr

Di, 11/09/2010 - 10:49
Seite 1 / 77