Statist

7 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Dresden
Jahrgang:
1978

Kommentare von Statist

[empty]

für mich liegt der größte Unterschied in der Ingenieurskunst selbst. Die Produkte waren so gestaltet, dass man mit minimalen Mitteln selbst Fehler finden und beheben konnte, und vor allem so, dass sie mehr

Mi, 09/28/2016 - 23:13
[empty]

wie es gemacht wurde, war auch in den Medien. google hilft da sicherlich. Es wurden anonyme Briefumschläge verteilt, rückfrankiert, mit Fragebögen drin. Der Rücklauf muss wohl für derartige Umfragen mehr

Mo, 09/26/2016 - 16:32
[empty]

Ich sehe es gar nicht als schlimmen Punkt, wenn eine Markenbindung vorgeschrieben wird. Nur dann eben von anfang an und deutlich sichtbar. Alles andere ist Mist mehr

Fr, 09/23/2016 - 11:01
[empty]

zum einen ist Skeiron rechtzugeben, zum anderen werden über Zeitarbeit eingestellte höher qualifizierte Menschen doch relativ häufig letztendlich übernommen, d.h. die verschwinden aus der Zeitarbeit u mehr

Do, 09/15/2016 - 12:43
[empty]

sehr interessanter nickname. Ich bezweifle, dass dieser Satz so von der echten ehemaligen Angela Kasner kommen würde. Das schließt natürlich nicht aus, dass diese genau so denkt wie von Ihnen beschrie mehr

Di, 09/06/2016 - 16:32
[empty]

Danke für den Link, sehr informativ. Hatte nicht erwartet, dass die Verflechtung derart fortgeschritten ist. Bezogen auf den Artikel selbst sehe ich mehrere statistische Probleme: 1. ist der Zeitrau mehr

Mo, 09/05/2016 - 16:35
[empty]

Quellen sind echt was Tolles.... https://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Statistik-nach-... --> soz.vers.pfl. Beschäftigung steigt seit Jahre mehr

Fr, 08/19/2016 - 00:34
[empty]

ich nehme an hier hat ein fleißiger Redakteur einfach zwei mal die Wandlung aus dem Englischen ins Deutsche vollführt, und es handelt sich schon um fast 1 Billion pro Jahr. Das ist reichlich, vergleic mehr

Fr, 08/12/2016 - 09:04
Seite 1 / 80