stanislawlem

Kommentare von stanislawlem

Prodigy - Mindfields ...

... wurde meines Wissens nach auch gespielt. [weiter…]

02.12.2013 - 14:03
Schlechte Umfragen, Hochglanzfrauen und Pornos

Ich halte die Schlussfolgerung, dass es nicht die Männer seien, welche die Frauen zu den OPs treiben, ebenfalls für gewagt. Nochmals zu dem Satz: Die Überzahl der Männer finden eine operierte Frau [weiter…]

10.11.2012 - 10:58
Hartz IV für Studenten funktioniert ...

... aber überfordert so manchen Berater im Arbeitsamt, denn die kennen sich damit zu schlecht aus. Dann das übliche Prozedere, Ablehnung, Einspruch, Gespräch mit dem Vorgesetzten. Methode? Begründu [weiter…]

12.07.2012 - 00:18
Man muss wissen worauf man sich einlässt

Danke für diesen Kommentar, kann mich dem anschließen. Ich habe Festivals mit 16.000 Menschen erlebt (um diese Variante geht es wohl im Artikel), aber auch welche, bei dem sich das Zelten auf ein F [weiter…]

09.07.2012 - 10:05
Mindestanspruch an den Leserartikel

Danke! Traurig, dass der Leserartikel zu diesem Weiterdenken nicht in der Lage gewesen ist. Wenn man sich auf ZEIT Online schon mit GNTM auseinander setzt, dann doch bitte intensiver und tiefgründi [weiter…]

02.05.2012 - 13:20
Studienlage ist wesentlich differenzierter

Folgt und liest man den Link zur IQ-Studie aus dem Artikel (http://www.spektrum.de/al...), wird dort als Fazit angegeben, dass "die Frage noch immer ungeklärt [ist], ob Mutt [weiter…]

27.04.2012 - 12:30
Und die Zusatzstoffe?

Ein Punkt, der im Artikel ebenfalls unterschlagen wird, sind die zahlreichen Zusatzstoffe, welche abgesehen von den Pestiziden in den konventionellen Nahrungsmitteln verwendet werden. Auch für diese g [weiter…]

31.03.2012 - 19:21
Ethik-Philosophie-Geisteswissenschaft

** Zu ihrer ersten Frage: Sie wollen ein "ethisch" vertretbares Urteil und damit die "Ethik" als Disziplin bemühen? Die Ethik kann als Disziplin der Philosophie gesehen werden, vgl. http://www.d [weiter…]

14.03.2012 - 14:10
Seite 1 von 3