Standpunkt

25 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Standpunkt

Und Sie sollten sich einmal erklären...

... was denn an meinem Religionsbegriff falsch sein soll? Der Kommunismus WAR (ist) eine politische Religion. Ziel: Die (vermeintliche) Erlösung im Diesseits: die klassenlose Gesellschaft. Das MUSSTE mehr

Fr, 10/24/2014 - 23:20
Lieber pomerius, noch eine Anmerkung.

>die abstrakte Idee eines vollkommen-unendlich-allmächtigen Wesens (Gott). mehr

Fr, 10/24/2014 - 23:07
@pomerius.

>Eine "positive Eigenschaft" ist definiert als eine "Eigenschaft, die keiner anderen Eigenschaft logisch widerspricht". So weit, so unklar. Können Sie so eine positive Eigenschaft benennen? (Nicht, da mehr

Fr, 10/24/2014 - 22:54
@UawL

>Es sind deren viele! Angefangen von der unbewiesenen Behauptung, aber als Wahrheit verkündeten Auferstehung. mehr

Fr, 10/24/2014 - 22:35
Logischer Einwand.

>"nein alle Menschen sind vor Gott gleich, ausnahmslos alle" Und deswegen landet ein Teil im Paradies und ein Teil in der Hölle? Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher. mehr

Fr, 10/24/2014 - 21:39
Zeugen Jehovas politisch harmlos.

Die Zeugen Jehovas sind politisch völlig harmlos (dennoch wurden sie Opfer des Nazi-Regimes), denn Armageddon wird nicht von den Zeugen selbst, sondern von Gott "veranstaltet". Den großen Kladderadats mehr

Fr, 10/24/2014 - 21:14
Das Studium der Evangelien lohnt sich jedenfalls, tobmat.

Auch für einen Nicht-Christen. Goethe, wahrlich kein Christ im "frömmlerischen Sinne", aber mit einem guten Sinn für das (ebenfalls biblische Wort): "Prüfet aber alles, und das Gute behaltet" - im Ge mehr

Fr, 10/24/2014 - 20:51
Zuverlässigkeit antiker Quellen.

>Wenn sie Historiker sind kennen sie die Antwort. Weil man grundsätzlich antiken Quelle nicht traut. Insbesondere wenn sie von mystischen oder ganz außergewöhnlichen Ereignissen berichten. mehr

Fr, 10/24/2014 - 20:30
Seite 1 / 596