Staatsei Nr.1

Kommentare von Staatsei Nr.1

[empty]

"Die ersten Länder, die durch die Solidarzahlungen stabilisiert wurden, benötigen sie mittlerweile nicht mehr und es kam weder zu Masseneinwanderungen noch sonstigen Verwerfungen des Abendlandes." Da mehr

Mo, 10/23/2017 - 18:38
[empty]

"Ein Europa der Vielfalt: Das ist die richtige Antwort auf den regionalen Nationalismus in Katalonien und anderen Gebieten. " Bisher hat sich der Weg der Vielfalt als recht steinig erwiesen. Es schei mehr

Mo, 10/23/2017 - 18:28
[empty]

Die beste Therapie wäre Nichteinmischung in den Heimatländern der Flüchtlinge. Kein Krieg, keine Therapie! Leider hat man den Schaden nun einmal angerichtet und muss jetzt auch mit solchen Konsequenze mehr

Mo, 10/23/2017 - 16:17
[empty]

"Viele Flüchtlinge leiden unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Der deutsche Staat lässt sie damit allein." Noch nicht gemerkt? Der Deutsche Staat lässt jeden allein, der nicht selbst mit mehr

Mo, 10/23/2017 - 16:05
[empty]

"Schuld daran ist nicht Donald Trump." Jetzt spricht man schon von Schuld, wenn Arbeitsplätze geschaffen werden. Klar verschwinden dann auch welche in anderen Regionen. Das haupsächliche Problem au mehr

Mo, 10/23/2017 - 12:49
[empty]

"Der neuen Bundesregierung kommt daher entscheidende Bedeutung zu." Diese Länder sind wegen der alten Bundesregierung da wo sie jetzt stehen. Vor allen wegen Merkels Politik des nicht Fragens. Nun h mehr

Mo, 10/23/2017 - 09:58
[empty]

"Satire" heißt es natürlich! mehr

So, 10/22/2017 - 22:34
[empty]

"Ich bin gern in der Volkspartei CDU, die demokratisch auf Sorgen reagiert, anstatt diese moralisch abzuwerten." Satiere am Sonntag Abend, Volker Pispers musste seinen Job an den Nagel hängen. Besser mehr

So, 10/22/2017 - 22:32
Seite 1 / 213