staasdieter

6 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dieter Staas
Wohnort:
04105 Leipzig
Jahrgang:
1952

Kommentare von staasdieter

[empty]

Mit dem Franc! Frankreich braucht vor allem eine eigene Währung, nicht nur um abwerten, sondern um tatsächlich bei Bedarf Geld drucken zu können. So ist es früher gelaufen.Wenn die Ansprüche der Bürge mehr

Mo, 01/16/2017 - 17:46
[empty]

Frankreichs Linke greift die von Le Pen diktierten Themen auf oder sie hat tatsächlich keine Chance, wobei sie, wie Frau Wagenknecht das auch in Deutschland versucht, in der Migrationsfrage eine eher mehr

Mo, 01/16/2017 - 16:11
[empty]

Die Nato hat in den letzten Jahren unter Stoltenberg den Eindruck vermittelt, dass sie nicht im Auftrag ihrer Mitgliedstaaten agiert, sondern aus obskuren atlantischen Vereinen heraus gesteuert wird. mehr

Mo, 01/16/2017 - 12:12
[empty]

Wenn die Medien ihn zitieren, statt nur zu interpretieren, wirkt Trump ja schon fast sympathisch. Zudem scheint er ein durchaus zutreffendes Bild bezüglich Nato und EU zu haben, jedenfalls ein weit re mehr

Mo, 01/16/2017 - 10:19
[empty]

Grundsätzlich richtig, aber so einfach wird sich die Meinungsfreiheit nicht mehr einschränken lassen. Das Internet ist tatsächlich eine zentral kaum zu kontrollierende Kommunikationsplattform. Staaten mehr

So, 01/15/2017 - 12:14
[empty]

Das Politische löst sich nicht auf im Informationsbürgerkrieg, wie der Autor behauptet; es kommt zurück mit Macht und setzt sich wieder durch. Über Jahrzehnte haben sich die Medien (und die Parteien) mehr

So, 01/15/2017 - 11:53
[empty]

Der Binnenmarkt funktioniert eben nicht; das ist ja das zentrale Problem der EU bzw. der Euro-Zone. Selbst Deutschland, das erfolgreichste Land in der EU, konnte seine Erfolge nur dadurch erzielen, da mehr

Sa, 01/14/2017 - 23:16
[empty]

Nicht ganz richtig Deutschland und einige ost- bzw. südosteuropäische EU-Länder sind die einzigen, die "was rauskriegen". Aber kein Land profitiert so sehr von der EU und insbesondere vom Euro wie De mehr

Sa, 01/14/2017 - 23:05
Seite 1 / 123