staasdieter

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dieter Staas
Wohnort:
04105 Leipzig
Jahrgang:
1952

Kommentare von staasdieter

Austerität als Währungsprinzip

Das Problem ist der Euro selbst bzw. der sogenannte Stabilitätspakt. Der Euro funktioniert nur in Deutschland und vielleicht noch in Osteuropa, weil nur diese Länder in der Lage sind, die Kosten einer mehr

Fr, 07/03/2015 - 20:51
90 Linke gibt es in der SPD? Die spielen wohl alle Verstecken.

Die SPD hat (zusammen mit den Grünen) die größte Steuersenkung für Gutverdiener in der deutschen Geschichte durchgezogen und gleichzeitig den größten Niedriglohnsektor der westlichen Welt geschaffen, mehr

Di, 06/30/2015 - 19:14
Geschichten statt Geschichte

Historiker und Journalisten können es nicht lassen, Geschichte zu personalisieren und damit die eigentlich wirksamen Faktoren zu unterschlagen. Metternich ist ein gutes Beispiel für diesen verqueren mehr

Di, 06/30/2015 - 16:25
Kinder bzw. eine hohe Geburtenrate kann man kaufen, aber …

nicht für 1000 Euro. Wer wissen will, was Kinder in modernen Industrienationen kosten, muss sich nur die Steuerquoten in Ländern wie Frankreich, Dänemark oder Schweden anschauen. Natürlich kann man si mehr

Mo, 06/22/2015 - 21:09
Unbekömmlicher Sauerbrey und falsche Statistik

Kinder bekommen in Deutschland gerade die Besserverdiener und Akademiker - allen Legenden von kinderreichen Unterschichten zum Trotz. Natürlich gibt es ganz unten in der Gesellschaft einige, die keine mehr

Mo, 06/22/2015 - 20:23
Goethes Lob für Leipzig ist ...

ein Lob der Gewalt. Schauen Sie sich die Szene vor Auerbachs Keller an: Die Burschen, die dort aufeinander losgehen, vollziehen keinen akademischen Diskurs. Und die Messer, die sie in der Hand halten, mehr

Mo, 06/22/2015 - 11:26
Gedränge in der schrumpfenden Mitte

Es wird eng in der Mitte, in der schon CDU und Grüne den größten Teil ihrer Wählerschaft vermuten, zumal es immer weniger werden, die sich zur Mitte zählen dürfen. Dank SPD wächst permanent der Anteil mehr

Mi, 06/17/2015 - 19:28
PKV-Karrieren

In den ersten 25 Jahren seines Lebens lässt sich nahezu jeder von den regulären Beitragszahlern der gesetzlichen Kran­ken­versiche­rung aushalten. Er ist als Kind ohne eigenen Beitrag oder als Student mehr

Di, 06/16/2015 - 19:46
Seite 1 / 73