staasdieter

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dieter Staas
Wohnort:
04105 Leipzig
Jahrgang:
1952

Kommentare von staasdieter

Gleichgewichtsverlust statt Gewichtsverschiebung

Das nur mühsam austarierte System der EU ist durch die Aufnahme der osteuropäischen Staaten inzwischen vollends aus dem Gleichgewicht geraten. Polen, das erfolgreichste EU-Mitglied beim Abgreifen von mehr

So, 08/31/2014 - 10:35
Nicht ganz richtig!

Die Schröderschen „Reformen“ wirken nur insoweit, als sie reguläre Arbeitsplätze verschwinden und als niedriger entlohnte Teilzeit- und Leiharbeit neu entstehen lassen. Dafür sorgen die Bestimmungen a mehr

Mo, 08/25/2014 - 15:00
Das Wichtigste zuletzt!

Beinahe hätte ich es vergessen. Völlig egal, wie erfolgreich der Trittbrettfahrer Deutschland sich momentan darstellt, was wirklich zählt für moderne Gesellschaften, ist die Zustimmung der Bevölkerung mehr

Mo, 08/25/2014 - 14:41
Frankreich würde es ohne Euro besser gehen.

Mitterand hat damals versucht, eine Politik wie Deutschland zu fahren (eine für Frankreich ganz untypische Politik des knappen Geldes) und damit die Arbeitslosigkeit hochgetrieben. Er hatte einfach ni mehr

Mo, 08/25/2014 - 14:21
Die Schuld Frankreichs ist es, ...

sich auf Deutschland eingelassen zu haben. Und hier muss man gerade den Soziallisten, speziell Mtterand, den Vorwurf machen, das Selbstzerstörerische einer engen Bindung an Deutschland nicht erkannt z mehr

Mo, 08/25/2014 - 11:12
Montebourg - die Stimme der Vernunft ...

in der französischen und in der europäischen Politik, wird hoffentlich nicht so schnell verstummen. Der europäische Irrsinn: eine Nullzins-Politik, die die Wirtschaft vor dem Absturz bewahren soll, ab mehr

Mo, 08/25/2014 - 10:55
Deutschland wird sich nicht heraushalten können.

Zentrale historischen Ereignisse wie der expansive Nationalismus Deutschlands zu Anfang des 20. Jahrhunderts und eben auch der aktuelle islamische Fundamentalismus gründen in einer genetisch determini mehr

Mo, 08/25/2014 - 10:28
Stimmt schon!

Die SPD hat sich zu keinem Zeitpunkt von Hartz IV entfernt, schon weil alle konservativen Publizisten den Exporterfolg Deutschlands in den letzten 10 Jahren auf die Agenda-Politik zurückführen, und da mehr

So, 08/24/2014 - 00:26
Seite 1 / 55