spiritof81

Name:
Steven Arndt

Kommentare von spiritof81

[empty]

Das ist das Eingeständnis der FDP, dass sie sich nicht bis zur Unkenntlichkeit verbiegt. mehr

Mo, 11/20/2017 - 01:37
[empty]

Gaskraftwerke. Die laufen auch mit Windgas. Sicherlich würden die das tun: Nur mangelt es a) an großtechnischen Anlagen und b) wären die Kosten für den Verbraucher nicht tragbar. Aber manchen sind d mehr

Mo, 11/13/2017 - 18:41
[empty]

" es wäre sicher klüger gewesen, statt vorschnell aus der atomenergie auszusteigen zunächst die kohlekraftwerke abzuschalten, rein CO2 technisch. " Da bin ich vollkommen bei Ihnen. Andere Länder geh mehr

Mo, 11/13/2017 - 18:34
[empty]

Völliger Blödsinn! Der drohende Blackout ist den volatilen "Erneuerbaren", hierbei insbesondere Wind geschuldet. Seit dem massiven Zubau von Windkraft und PV sind die Netzeingriffe von ein paar hand mehr

Mo, 11/13/2017 - 17:51
[empty]

Der Anteil deutscher Kohlekraftwerke am globalen CO2-Ausstoß liegt bei "beachtlichen" 0,8 %. Selbst wenn man alle sofort abschalten würde, hätte es quasi keinen Effekt auf die globalen Emissionen. Hi mehr

Mo, 11/13/2017 - 17:44
[empty]

"Wie tragen die Unternehmen den Rückbau selbst?" Ja wie wohl? Mit Hilfe ihres erwirtschafteten Vermögens. Wenn man ihnen mit Hals-Über-Kopf-Entscheidungen und rechtswidrigen Steuern jedoch die Geschä mehr

Sa, 11/11/2017 - 16:22
[empty]

Eine Endlagerung in einem nach Einlagerung des Abfalls eingeschlossenen unterirdischen Lagerraumes (z.B. in einem Salzstock) kostet nichts. Nur bei der Errichtung eines Endlagers fallen Kosten an, und mehr

Sa, 11/11/2017 - 16:08
[empty]

Das sind keine Subventionen, sondern Phantasiezahlen und Scheinargumente. Wenn die Pooitiuk z.B. gewollt hätte, dass es ein Endlager für radioaktive Abfälle gibt, dann gäbe es bereits eines bzw. zumi mehr

Sa, 11/11/2017 - 15:48
Seite 1 / 32