Spaetroemer

Kommentare von Spaetroemer

[empty]

Das kommt der Sache schon näher. Ich würde sagen, es ist gewohnheitsmäßig und bildungsmäßig bedingt. Ich sehe neben Regulierung noch eine Option: Digitale Allgemeinbildung. Ich sehe nicht, warum Kenn mehr

Di, 05/09/2017 - 22:51
[empty]

> Andreas Weigend hat im Kern recht wenn er sagt das man die Daten-Sammelei technisch nicht wirklich verhindern kann. Wie kommen Sie zu diesem Schluss? Im TCP/IP-Protokoll ist diese technische Notwen mehr

Di, 05/09/2017 - 18:41
[empty]

Seine Aussagen beschreiben den Status quo, aber kein "Naturgesetz". Ich dachte auch lange, dass Datensparsamkeit / -vermeidung die einzige Alternative ist. Eine schlechte Alternative, weil damit der V mehr

Di, 05/09/2017 - 14:45
[empty]

Genau, Gründe für die schwierige Rekrutierung können höchstens zu schlechte Bezahlung oder eine zu wenig infantile Arbeitsumgebung (LAN-Partys) sein. Wäre ja nicht auszudenken, wenn die potentiellen h mehr

Mi, 04/05/2017 - 16:45
[empty]

Leider merkt man oft erst, was man hatte, wenn man es nicht mehr hat. Ich war auch mal glühender Anhänger der EU und betrachte sie heute weitaus ambivalenter. Für mich heißt das: Wir müssen den Dichot mehr

Sa, 03/25/2017 - 18:39
[empty]

Aktuelle Generationen haben eine wichtige Erkenntnisarbeit zu leisten, die vereinfacht lautet: mehr ist nicht mehr besser. Ob wir dies rechtzeitig verstehen und verinnerlichen wird wohl maßgeblich mit mehr

Di, 03/21/2017 - 11:29
[empty]

Das mag im Prinzip stimmen, aber unterschätzen Sie nicht die Vorbildwirkung, die gerade Deutschland auf die Welt hat. mehr

Mo, 02/27/2017 - 12:11
[empty]

Naja... Ich bin auch dagegen, einen Nanny-Staat aufzubauen oder einen Lebensstil vorzuschreiben. Andererseits finde ich es aber unfair, in einem Ausmaß, wie das derzeit passiert, Externalisierung von mehr

Mo, 02/27/2017 - 12:07
Seite 1 / 38