Spaetroemer

Kommentare von Spaetroemer

[empty]

> Im übrigen, was hier allerdings nicht zur Sache tut, ist Mathematik gar keine Naturwissenschaft. Danke für den Hinweis, das war mir so nicht bewusst. Erfreulicher Erkenntnisgewinn! Finde übrigens mehr

So, 01/01/2017 - 17:33
[empty]

Sehr richtig. Dazu passend empfehle ich einen Blick auf diese Studie: https://www.tab-beim-bundestag.de/de/untersuchungen/u137.html Ich halte dies aber nicht für eine dem technischen Fortschritt inhä mehr

So, 01/01/2017 - 13:34
[empty]

Lieber Autor, herzlichen Dank für diesen Artikel! mehr

Sa, 12/31/2016 - 18:18
[empty]

Lieber Autor, herzlichen Dank für diesen Artikel! mehr

Sa, 12/31/2016 - 01:08
[empty]

> von den bereits Aufgeklärten... Merken Sie eigentlich, was Sie da gerade schreiben? Kleiner Tipp: es gibt auf der "Gegenseite" nicht nur intellektuell Benachteiligte. Wer sich ernsthaft mit dem Er mehr

Sa, 12/31/2016 - 01:04
[empty]

Ich hatte nach der Lektüre einen ganz ähnlichen Gedanken: dass eine starke Verbindung von "alternativlos" hin zu "postfaktisch" existiert. Das verbinde ich allerdings nicht (mehr) mit Kritik an der p mehr

Sa, 12/31/2016 - 00:42
[empty]

Ich wage mal eine steile Gegenthese: Mathematik ist mehr Teil des Problems als der Lösung. Als Beispiel fällt mir da die Vernaturwissenschaftlichung der Ökonomie ein, die doch eigentlich eine Sozialwi mehr

Sa, 12/31/2016 - 00:08
[empty]

Was ist zu tun? Mein Vorschlag: Neu-Aufbau von unten. Sich persönlicher Werte und Prioritäten bewusst werden, diese leben und auch selbstbewusst vertreten, aber ohne Überheblichkeit! Organisationen ne mehr

Fr, 12/16/2016 - 14:02
Seite 1 / 37