southy

7 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von southy

[empty]

Und das nicht nur bei uns im Lande. Eine der wichtigsten Fragen der nächsten Jahre dürfte sein: wie kommen wir aus dieser polarisierten Situation wieder heraus? Und: Was passiert eigentlich, wenn mehr

Mo, 09/18/2017 - 00:47
[empty]

"Dem Hasspack darf man keinen Millimeter nachgeben." Die Bezeichnung "Hass" und "Pack" für Menschen lehne ich ab. Auch wenn ich zugeben muss, dass auch mir in der Hitze des Moments für manche Persone mehr

Mo, 09/18/2017 - 00:44
[empty]

1) Ich begrüße es ausdrücklich dass sich auch jüngere Leute für Politik interessieren und darin engagieren und nicht nur gelangweilte Beamte. Insofern ist Ihre Beschimpfung von Leuten die "direkt von mehr

Mo, 09/18/2017 - 00:38
[empty]

"Mass ist nur Haßobjekt des ostdeutschen Wutbürgers sondern auch des mündigen Netzbürgers " Herr Maas mag mit seinem Konzept vom sauberen Netz nicht mit meiner Meinung übereinstimmen. Aber er ist des mehr

Mo, 09/18/2017 - 00:27
[empty]

Teil 3: - "Ohne jede Vorbedingung": Das Christentum ist noch heute die einzige Religion, in der man NICHT Regeln befolgen, etwas tun oder lassen muss, bestimmte Riten durchführen usw. um "vom jeweili mehr

So, 09/17/2017 - 00:37
[empty]

Teil 2: Das Verständnis vom "Wesen des Menschen". Also: Wie versteht die Menschheit sich selbst. Auch hier setzten sowohl die jüdische als auch später die christliche Lehre für ihre jeweilige Zeit Maß mehr

So, 09/17/2017 - 00:29
[empty]

"Das steht aber nicht in der Bibel" [usw] So wie Sie das hier beschreiben hat man den Eindruck, das zunächst jüdische, später christliche Bild davon, wie Gesellschaft funktionieren soll wäre sozusage mehr

So, 09/17/2017 - 00:28
[empty]

"Theismus im Allgemeinen und Katholizismus im Speziellen ist von Grund auf hierarchisch [...] für mich ist die klassenlose Gesellschaft nur über das Christentum hinweg zu erreichen." Theismus: Die mehr

Sa, 09/16/2017 - 20:43
Seite 1 / 177