sonneleipzig

35 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von sonneleipzig

[empty]

"Die meisten der heute über 30-Jährigen werden wohl die Kulturtechniken nicht mehr erlernen, die einen sozialverträglichen Umgang mit den neuen Medien erlauben würden. " Wie alt sind sie? Der Umgang m mehr

Do, 06/23/2016 - 09:15
[empty]

Mann kan auch als relativ junger Mensch ein vernünftiges Sozialleben führen ohne ständig ein Auge auf das Wischtelefon zu haben. Auch eine Whatsapp-Nachricht kann mal 2 Tage warten bis sie beantwortet mehr

Do, 06/23/2016 - 09:01
[...]

Entfernt. Bitte argumentieren Sie sachlich und inhaltlich. Nutzen Sie dabei Argumente und Quellen. Die Redaktion/ee mehr

Mi, 06/22/2016 - 20:18
[empty]

Ich finde es auch sehr befremdlich, wie sich der Autor über die Schrebergärtner lustig macht und ihre Ängste, dieses kleinen Stück Idyll zu verlieren. Schrebergärten sind ein Rückzugsort, ein Ort des mehr

Di, 06/21/2016 - 18:46
[empty]

Liebe Claudia, sie sind das beste Beispiel, dass das bedingungslose Grundeinkommen die Menschen nicht dazu bringen würde, faul auf dem Sofa herumzuliegen. Wir Menschen brauchen etwas dass uns fordert mehr

Di, 06/21/2016 - 12:59
[empty]

Oh ja wem sagen sie das. Außerdem hat Hausarbeit die lästige Angewohnheit mehr zu werden je länger man zu Hause ist. Also halte ich mich lieber weniger zu Hause auf, auch in der Freizeit...Gelebter M mehr

Di, 06/21/2016 - 12:51
[empty]

Ihre Argumentation ist einseitig und verfällt ins konservative Rollenklischee. Zum Einen: Es lässt Männer außen vor, die zu Hause bleiben und ihre Kinder betreuen wollen. Außerdem werden dann wieder mehr

Di, 06/21/2016 - 09:38
[empty]

Stimmt. Wenn die Frau freiwillig zu Hause bleibt, optimalerweise abgesichert durch einen Ehevertrag und sich dann um Kind und Haus kümmert, dann ist es ihre Aufgabe den Haushalt zu wuppen, zu putzen, mehr

Di, 06/21/2016 - 09:18
Seite 1 / 115