Das Profilbild von Solkar

Solkar

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Solkar
Wohnort:
Hamburg

Meine Interessen

Bücher:
All-time favs: Dante Alighieri: "Divina Commedia", Die Bibel, T.C. Boyle: "Grün ist die Hoffnung", Paul A. M. Dirac "The Principles of Quantum Mechanics", J.W. von Goethe: "Faust. Der Tragödie zweiter Teil.", Thomas Mann: "Doktor Faustus", Takashi Matsuoka: "Die Geliebte des Samurai", Paul Watzlawick: "Anleitung zum Unglücklichsein", Robert M. Wald: "General Relativity", Beavin/Jackson/Watzlawick: "Menschliche Kommunikation", Eiji Yoshikawa: "Musashi"., Albrecht Fölsing: "Albert Einstein. Eine Biographie.", Haruki Murakami: "Naokos Lächeln", James A. Michener: "The Drifters"("Die Kinder von Torremolinos") Unlängst gelesen und für gut befunden: Agricola/Friedrich: "Vektoranalysis", T.C. Boyle: "Drop City", Mario Vargas Llosa: "Das böse Mädchen"
Film/TV:
"10 - Die Traumfrau", "Babel", "Exorzist III", "Koma", "The Fog('80)", "Die Hexen von Eastwick", "Königreich der Himmel", "Rosemary's Baby", "The Stepford Wives('75)", "Spellbound", "Troja", "Vertigo", "Die Vögel"
Musik:
Ambient, Classic Rock, EBM, Electro, Industrial, Gregorianische und Orthodoxe Spirituelle Musik, Techno Apoptygma Berzerk, Covenant, Depeche Mode, Divna Ljubojevic, Jean Michel Jarre, Led Zeppelin, Mike Oldfield, VnV Nation
Kunst:
Michelangelo Buonarroti, Lyonel Feininger, Franz Marc, Pablo Picasso

Artikel von Solkar im früheren Leserartikelblog

Abgeschaltet! Abgeschaltet?

Jetzt bitte mal technisch: Schlussendlich werden also einige BWR und einige PWR "abgeschaltet" worden oder vorerst abgeschaltet geblieben sein. Was heisst denn das jetzt eigentlich genau? Offenbar wer mehr
Do, 03/17/2011 - 19:35

Kommentare von Solkar

[empty]

Das eben meinte ich. Wir wähnen uns in Kant'scher Tradition immer wieder inmitten ethischer Konstruktionen aus einem Guss, aber sobald es uns dann wirklich anfasst, versagen die Kategorien dann zumin mehr

Mo, 04/24/2017 - 09:39
[empty]

/ , ich empfehle ihnen mal sein restlichen Kommentare zu lesen. / Nö, da hab ich jetzt keine Lust zu. Mir reicht es hier schon, wenn gewaltverherrlichende Märchenbücher bei Ethikdebatten außer Ansat mehr

Mo, 04/24/2017 - 09:19
[empty]

/ Vielleicht KÖNNTE es ja dran liegen, dass der Kapitalismus die Menschen spaltet... / Nein, wo denken Sie hin.... Kapitalismus ist natürlich gut für alle... Und sowieso alternativlos - insbesondere mehr

Mo, 04/24/2017 - 09:13
[empty]

/ Der christlich-jüdische kulturell und religiöse Hintergrund legitimert auch den Racheakt. / Ein "religiöser Hintergrund" "legitimiert" in einem säkularen Staat rein gar nichts in Bezug auf Dritte. mehr

Mo, 04/24/2017 - 08:48
[empty]

/ Er ist ein in der Wolle gefärbter Neoliberaler. / Exakt. Somit hat der französische Durchschnitts- oder Unterdurchschnittsverdiener letztlich nur noch die Wahl zwischen ökonomischem Skylla und we mehr

Mo, 04/24/2017 - 08:41
[empty]

"Gegen die Todesstrafe" ist eigentlich jeder Europäer, den ich kenne. Mich selbst eingeschlossen. Nur - andererseits finden viele (mich eingeschlossen) die Todesurteile in den Nürnberger (und weitere mehr

Mo, 04/24/2017 - 08:21
[empty]

Es ist wirklich richtig knorke, dass Sie über Ihre Feindbilder so offen hier, in der Gruppe, sprechen mögen.... Aber nun bitte zu den Fakten! mehr

Fr, 04/07/2017 - 22:50
[empty]

So so ... die Kanzlerin "entscheidet" also neuerdings, was passiert ist. Somit also _über_ Fakten und nicht mehr mittels Fakten - soweit ist sie ja ja sehr modern, weil postfaktisch. Dass ihr Despot mehr

Fr, 04/07/2017 - 19:10
Seite 1 / 72