Mein Profilbild

Soahc

2 Redaktionsempfehlungen
Name:
Soahc
Wohnort:
Wiesbaden

Meine Interessen

Bücher:
Das behalte ich für mich (mit Titeln angeben kann jeder)
Film/TV:
James Bond
Musik:
Klassik und Techno
Kunst:
Malen und Theater (spielen + anschauen) Oper
Hobbies:
Volleyball, Joggen, Schwimmen, Politik, Philosophie, Penedrantes Besserwissen, Meine Arbeit als Aushilefelehrer an der Hauptschule, die ich sehr gerne mache. Mein Studium, mal mehr, mal weniger. Meine Ideale so weit auszubilden, dass sie von der Wirklichkeit nicht mehr zu unterscheiden sind.

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich bin ein Teil von jener Kraft,
die stets feiert oder lacht.

Artikel von Soahc im früheren Leserartikelblog

Es ist Karfreitag und deutsche Soldaten sterben.

Dieser Leseartikel wird missbraucht. Es wird sich keine groß recherchierte Story nach diesen Buchstaben finden. Ein lyrisches Werk, eine ästhetische Expression, Impression? Fehlanzeige. Auch keine p [weiter…]
02.04.2010 - 18:52

Ekel

Faustischer Explosivität Erniedrigt borderischer Quälereien Erscheint Verdruss im Hinterhalt Korrumpiert vom Gas des Gartens In wahnvollen Willkürakten erwähnt vor Wasser würgend Raff [weiter…]
30.03.2010 - 00:54

Der literarische Ritter im Mittelalter

Wichtigster Innbegriff des höfischen Romans ist der höfische Ritter. "Ritter" hat eine vielschichtige Semantik. Das dahinter stehende viergliedrige Gerüst besteht aus Amt, Würde, Stand und Idee. Diese [weiter…]
29.03.2010 - 15:04
Seite 1 von 6

Kommentare von Soahc

Einspruch

Also meiner persönlichen Meinung nach sieht das der Herr Aebischer ganz schön locker mit der Wissenschaftsfinanzierung...auch oder vlt. gerade die sog. harten Wissenschaften sind großen Interessen und [weiter…]

07.03.2013 - 13:28
Ich glaub, ich "werde" nicht mehr...

Wer hat ihm die Mittel für so eine Studie genehmigt? - Also mal ehrlich; Wenn er da tiefere Zusammenhänge herstellen möchte, sollte er auf jeden Fall mal mit dem ein oder anderen Kultur- und Sprachw [weiter…]

06.03.2013 - 16:23
Eingeschnappter Staatspräsident o. übereifriger Kanzlerkandidat?

Der Herr Napolitano soll sich mal nicht so anstellen, denn - und das kann er nicht leugnen - das ein oder andere exotische Tier täzelt schon öfter mal in seinem italienischen Gehege herum. Zu Herrn S [weiter…]

27.02.2013 - 16:39
Über das Individuum usw...

Es ist in einigen Kommentaren schon angeklungen, aber ich möchte dagegen halten... Nichts ist von Beginn an Viel. Alles, was ein "Mehr" ist, besteht aus vielen Einzelnen! [weiter…]

27.02.2013 - 15:42
Negative Gleichstellung aller Religionen

Keiner hat mehr was, aber dafür alle gleich viel. Kann man auf jeden mal drüber nachdenken... [weiter…]

27.02.2013 - 15:23
Mehr davon! Weniger pragmatischer Me(h)rkel...!

Ich gratuliere Herrn Hollande ausrücklich zu diesem mutigen Schritt und freue mich darüber, dass mächtige Gesellschaftsakteure überrascht bis schockiert darüber sind, dass ein Politiker ein angekündig [weiter…]

13.01.2013 - 16:00
Die Verwechslung zweier Kritikformen

Ich gebe Augstein auch weiter den Rat, sich zu den lächerlichen vorwürfen nicht zu äußern. Er bietet sonst eine Angriffsfläche, die es so gar nicht gibt. Dann möchte ich noch kurz eine Bemerkung a [weiter…]

09.01.2013 - 17:53
Das Entwicklungsministerium

...Leute, die noch vor gar nicht so langer Zeit ein Ministerium - jetzt ihr Eigenes - abschaffen wollten, um sich wenig später damit zu profilieren, sollte man nehmen wie sie sind, aber keinesfalls er [weiter…]

07.01.2013 - 11:39
Seite 1 von 54