Das Profilbild von sinta

sinta

52 Redaktionsempfehlungen
Name:
sinta

Meine Interessen

Bücher:
Jean-Paul Sartre - Das Spiel ist aus; Matt Ruff - Fool on the Hill; Jim Butcher - The Dresden Files; Jeffrey Eugenides - Middlesex; Sylvia Plath
Film/TV:
Person Of Interest; True Detective; Fringe; Grimm; Luther; The Returned
Musik:
Mick Flannery; Tom Waits; Eddie Vedder -Pearl Jam
Kunst:
Henri Matisse

Kommentare von sinta

Besorgte Bürger

"Ah" sagte Herr Nadel. "Ja. Ich erinnere mich. Ihr seid besorgte Bürger." Über ‚besorgte Bürger‘ wusste er Bescheid. Wo auch immer sie sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache, mehr

Fr, 08/28/2015 - 19:20
tillich

" Würde Tillich, der angeblich "beschämt" ist von all dem dumpfen Fremdenhass in seinem Bundesland, es wirklich ernst meinen, er würde das Willkommensfest für die Flüchtlinge in Heidenau besuchen" Wü mehr

Fr, 08/28/2015 - 09:27
[...]

Über Ihr Feedback zur Seite freuen wir uns unter community@zeit.de. Danke, die Redaktion/dj mehr

Mi, 08/26/2015 - 17:10
bunte gruppe 2

"Es mag an der Kürze des Artikels liegen, dass das etwas merkwürdig rüber kommt.[...]" Ja, denke ich auch und über den wirklichen Tagesablauf kann man hier jetzt leider nur spekulieren. Klar, Kinder mehr

Mi, 08/26/2015 - 12:43
bunte gruppe

Interessant ist, Herr Bausewein ist Diplom-Pädagoge. Und ausgerechnet er, der es doch besser weiß, will die schwächsten einer jeden Gesellschaft aus der Gesellschaft ausschließen, und in diesem Fall, mehr

Mi, 08/26/2015 - 10:35
bunte gruppe

Mindestens 1000€ hört sich viel an, ist auch viel, keine Frage. Mich würde interessieren, was darin alles beinhaltet ist. Nehme ich jetzt allerdings die örtlichen Kindergärten aus unserer Gemeinde u mehr

Mi, 08/26/2015 - 09:17
Ausrufezeichen sind keine Herdentiere

Tja werter Michel, es gab dazu gestern einen Artikel und der war auch auf der Startseite, um 09:01 Uhr: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-08/baden-wuerttemberg... Da mehr

Di, 08/25/2015 - 10:00
lässt ausrichten

Nein, Frau Merkel hat sich nicht geäussert, sie hat ausrichten lassen. Vielmehr ist es so, dass die Intergrationsbeauftrage der CDU Merkels Schweigen verteidigt: http://www.faz.net/aktuell/politik/in mehr

Mo, 08/24/2015 - 12:36
Seite 1 / 134