Simbelmyne

Kommentare von Simbelmyne

Bestimmt gut fürs Kind

... so wie es hier in meiner Stadt in mehreren Kitas funktioniert. Zwei Erzieherinnen kümmern sich um 47 Kinder. Der Kontakt zu Gleichaltrigen und die erlernbare Sozialkompetenz ist sogar sichtbar, we mehr

Mo, 02/04/2013 - 18:08
Blogger

Das Thema wird derzeit auf "ad sinistram" treffend unter "Quantitätsjournalismus" behandelt ;-) Journalismus, der diese Bezeichnung auch verdient, ist scheinbar nur noch bei Bloggern zu finden. mehr

Mo, 02/04/2013 - 17:30
Wer sind diese "Experten"?

Kein Wort darüber, wer diese "Experten" sein sollen, die dieses "Gutachten" verfasst haben. Da kann man nur spekulieren: Hundt, Rürup, Metzger, Raffelhüschen oder Straubhaar? Es ist schlimm, wie Polit mehr

Mo, 02/04/2013 - 09:41
Einfach nur interessant zu lesen...

...nur mal zum Nachsehen, was es so alles gibt: http://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung mehr

Mi, 01/23/2013 - 20:01
Mal die Perspektive wechseln ....

Warum zwingt der Kapitalismus Eltern und damit auch deren Kinder zur Selbstaufgabe? mehr

So, 01/13/2013 - 02:22
Zustimmung

Genauso ist es. Und ich befürchte sogar, dass auch hierzulande eines Tages die Kinderarbeit in irgendeiner Form wieder salonfähig sein wird. mehr

So, 01/13/2013 - 02:13
"Anerkennung"

Die "Anerkennung" (was immer das sein soll) fremder Menschen im Beruf ist wichtiger als die "Anerkennung" durch das eigene Kind? Klingt nicht gesund. Da kann man nur wünschen, dass der Sohn nicht ein mehr

So, 01/13/2013 - 01:54
Kampagne oder nicht?

Der publizistische Umgang mit Herrn Steinbrück erinnert an die damaligen Clinton/Lewinsky-Kampagnen in den USA . Und es ging ein Aufschrei durch die hiesige Presse: "Nicht mit uns!". Freilich, hierzu mehr

Sa, 01/12/2013 - 22:49