Siegfried Wittenburg

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Siegfried Wittenburg
Wohnort:
19067 Langen Brütz
Jahrgang:
1952

Kommentare von Siegfried Wittenburg

[empty]

Mutter: Bei mir löst der Text Vorstellungen aus, wie sich ein Kind fühlen muss, dass ohne Liebe in einer Retorte gezeugt wurde und ohne Eltern aufgewachsen ist. Dieses Gefühl eines Menschen ist die Ur mehr

Di, 11/28/2017 - 13:20
[empty]

In den 1980er Jahren war ich selbst Aussteller u. a. in DDR-Kunstausstellungen. Von den tausenden Besuchern erfüllten Tausende einfach nur eine von oben verordnete Verpflichtung im Wettbewerb um den T mehr

Mo, 11/27/2017 - 19:54
[empty]

In der DDR gab es eine reichhaltige Kunst. Sie erreichte weniger in der staats-repräsentativen Öffentlichkeit ihr Publikum, sondern eher im Verborgenen. Die Künstler schufen ihre Werke so, dass sie di mehr

Mo, 11/27/2017 - 19:39
[empty]

"Herr Holm haette sich vermutlich viel Aerger erspart, wenn er diesen Umstand mit seinen Parteifreunden diskutiert haette." Mit welchem Ziel, wenn eine Karriere als Staatssekretär in Aussicht steht? mehr

Mo, 11/27/2017 - 07:38
[empty]

"Später in meiner Bundeswehrzeit waren die Feinde selbstverständlich - die Russen. Man muss sich, das ist die Quintessenz heute, aus dieser Gehirnwäsche des Freund-Feind-Schemas lösen." Das ist richt mehr

Mo, 11/27/2017 - 07:26
[empty]

Nach Ihrer Aussage hat es doch in der DDR bereits blühende Landschaften in Form von Reichtum und Vollbeschäftigung gegeben, von der SED versprochen und im real existierenden Sozialismus umgesetzt. Ich mehr

So, 11/26/2017 - 22:06
[empty]

In ihrer offiziellen Ideologie war die DDR keine parlamentarische Republik, sondern eine "Diktatur des Proletariats". Ihre Regierungsform nannte die SED "demokratischer Zentralismus". Von einem Parlam mehr

So, 11/26/2017 - 21:55
[empty]

Was für ein Parlament? mehr

So, 11/26/2017 - 19:50
Seite 1 / 38