sevens

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
Sebastian Flad
Jahrgang:
1982

Mein Kurzporträt

Über mich:

Interessen: IT, Energie, Intellectual Capital, Literatur

Neue Artikel

Internet-Debatte

Gefangen in der analogen Angst

Macht das Internet dumm? Leser Sebastian Flad widerspricht der These von Gehirnforscher Manfred Spitzer. Das Netz ermögliche eine neue, vernetzte Form des Denkens. 
05.10.2012 - 09:56
Internet

Die Globalisierung unseres Denkens

Mit dem Internet hat sich ein neues globales Bewusstsein herausgebildet, schreibt Leser Sebastian Flad. Das hat Folgen für unsere Wahrnehmung. 
25.09.2011 - 08:27
Todesstrafe

Wie wollen wir bestrafen?

Sollten Attentäter wie Anders Breivik zum Tode verurteilt werden? Nein, sagt Leser Sebastian Flad. Unsere Gesellschaft muss sich auf ihre humanistischen Wurzeln berufen. 
27.07.2011 - 02:50

Artikel von sevens im früheren Leserartikelblog

Die leidende Gesellschaft

Außerirdische, die uns Menschen über einen längeren Zeitraum beobachten würden, kämen wohl auf den Schluß, daß Selbstbetrug über den eigenen körperlichen und seelischen Zustand ein wesentlicher Teil d mehr
Fr, 04/01/2011 - 19:19

Piratenpartei - Spaß oder Ernst?

Das politische Phänomen Piratenpartei geistert durch die Medien, insbesondere jetzt, da die Bundestagswahl nicht mehr fern ist. Klassischerweise hört man immer wieder, die Partei setze sich für ein "v mehr
So, 07/26/2009 - 14:52

Kommentare von sevens

Echtzeit

Die Zukunft von Webvideo ist also Echtzeit-Video im Hochformat. Die Leute rennen irgendwie mit ihrem Smartphone durch die Stadt und filmen andere, die mit ihrem Smartphone durch die Stadt rennen, währ mehr

Mi, 05/06/2015 - 21:15
Inkonsequent

Sich erst als rechten Hoffnungsträger stilisieren und sich von den Rechten wählen lassen - und dann behaupten, man drifte nicht nach rechts? mehr

Sa, 04/25/2015 - 22:20
Stadtgeschwüre

(Kein weiterer Text.) mehr

Di, 04/21/2015 - 07:48
Generation Langweilig

Je mehr ich mich mit der jüngeren und jüngsten Geschichte befasse, desto mehr unterliege ich der Versuchung, meine eigene "Generation" (was ist das eigentlich?) als Generation Langweilig zu bezeichnen mehr

Do, 09/04/2014 - 08:20
Sachebene

Als Sachse habe ich langsam genug von der blau-roten Sachebene, die mir seit Wochen von den Laternenmasten entgegenwinkt mit augenzwinkernden Parolen: "Die Schweiz ist für Volksentscheide. Wir auch." mehr

Mo, 09/01/2014 - 22:15
Gegen den Strom in die Vergangenheit

Daß die Sachsen ein Faible für Monarchie haben, ist ja schon lange bekannt. Mit den 49,2% Wahlbeteiligung zeigen sie uns einmal mehr, daß sie für Demokratie wenig übrig haben, jedenfalls keine halbe S mehr

Mo, 09/01/2014 - 21:34
Populär

Das ist nicht populär, weil man es - insbesondere hierzulande - gewöhnt ist, daß Lebensmittel fast nichts kosten, und sich über jede Preissteigerung aufregt, als stünde der Weltuntergang bevor. Ander mehr

So, 09/22/2013 - 13:24
Der Esser oder das Essen?

Ein guter Bekannter, schon seit Jahren Vegetarier, meinte neulich, als wir zusammen im Restaurant saßen, mein frisch aufgetischtes Rumpsteak medium, das mir das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ, wür mehr

Sa, 09/21/2013 - 22:57
Seite 1 / 29